Zurück   Huren Test > SONSTIGE FOREN > Fkk & Sauna Club > FKK & Saunaclub Colosseum - Augsburg

FKK & Saunaclub Colosseum - Augsburg Berichte,Fragen,... zum FKK Sauna Club Colosseum in Augsburg,Gubener Str. 13


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12-06-2004, 17:07
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Samantha

Hatte gestern im Colosseum das Vergnügen mit Samantha: Anfang 20, ca. 160 cm groß, blond (Haare zusammengebunden) schlanke Teenyfigur mit großem Busen (echt), Bauchnabelpiercing und Tätowierung am unteren Rücken. An längerer Unterhaltung in der Halle oder gar Vorspiel war sie nicht interessiert, sondern drängte gleich aufs Zimmer. Angesichts ihrer körperlichen Vorzüge mußte ich der Aufforderung einfach nachkommen, was sich nicht als Fehler erwies.
Zuerst gab es (kurze und vorsichtige) Zungenküsse, dann Französisch bei mir (gut; für die Note sehr gut war der Zahneinsatz aber etwas zu stark), sehr ausgiebiges Französisch bei ihr, nochmal kurz geblasen, dann ließ ich sie auf mir reiten. Das war eine gute Stellungswahl, weil ihre Brüste einen absolut geilen Anblick bieten, wenn sie einem vor der Nase auf- und abhüpfen und zusammenklatschen! Hinterher wurde ich noch von ihr gesäubert, wobei ich mir gewünscht hätte, daß sie anschließend nicht gleich aufgesprungen wäre, auch wenn die halbe Stunde schon vorbei war. Trotzdem waren die 50 Euro - um die es im übrigen keinerlei Diskussionen gab - gut angelegt. Wer sich gern länger unterhält ist bei ihr alllerdings fehl am Platz: trotz ihrer Herkunft aus Köln ist sie keine rheinische Frohnatur, sondern eher ruhig und genießt lieber still. Ist mir aber lieber als künstliches Gestöhne und nervtötendes Gequassel.

Nach einigen Saunagängen und Einkehr am mittelmäßigen Buffet hätte ich dann wieder Lust auf eine neue Runde gehabt, aber dazu kam es leider nicht mehr. Gerade zu der Zeit, als immer mehr Männer eintrafen (so zwischen 16:00 und 17:00) war von den Damen kaum noch etwas zu sehen. Zeitweilig lag das Verhältnis Männer-Frauen bei ca. 15:2. Als dann langsam wieder mehr Damen eintrafen, machten die, die mich interessiert hätten, einen total gelangweilten und abweisenden Eindruck. Anders herum waren die, die sich für mich zu interessieren schienen, nicht so mein Fall. Leider ist die schönste Frau im Haus nur für die Schlüsselausgabe zuständig! Ich machte mich daher wieder auf den Heimweg, habe den Ausflug aus München aber nicht bereut und werde sicher wiederkommen.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 21-06-2004, 03:44
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 34
Standard

Geht mir ähnlich, Service bei Samantha ist gut, aber nicht Spitze; wenn man aber die Traumfigur mit dem supergeilen Möpsen dazurechnet ist sie eine gute Empfehlung.

Auch den hohen Männersüberschuss habe ich immer wieder erlebt. Das liegt anscheinend daran, dass gerade die Superfrauen oft längere Zeit belegt sind oder einfach nur Pause machen (kann man ja verstehen bei einer Schicht von 14:00 bis 03:00 Uhr). Da muss man einfach Gedult haben, plötzlich sind dann alle wieder da.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
samantha

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...