Zurück   Huren Test > SONSTIGE FOREN > Gesundheit > Geschlechtskrankheiten,Risikoverhalten,Verhütung

Geschlechtskrankheiten,Risikoverhalten,Verhütung AIDS,Feigwarzen,Hepatitis,Herpes,Syphillis,Tripper,...,AO,FO,FT,Kondome,...


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 04-07-2005, 14:50
Lukyficker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AO - alles ohne

hallo leute,

ich kann einfach nicht verstehen wie manche diesen SERVICE der huren in anspuch nehmen können:

"ALLES OHNE"

die gefahr bei einer hure HIV zu bekommen die einen solchen service gegen einen mehrpreis anbietet ist unglaublich hoch, meiner meinung fast 90%.

wie kan man das machen oder anders wenn es jemand liest der es schon gemacht hat, wie könnt ihr sowas machen???!!!!

ich komme aus frankfurt und dort wird dieser service im BHV doch schon sehr oft angeboten. unglaublich.

gesunde grüße
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 04-07-2005, 16:09
Benutzerbild von Kletschmingo
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 617
Standard Re: AO - alles ohne

Zitat:
Original geschrieben von Lukyficker
die gefahr bei einer hure HIV zu bekommen die einen solchen service gegen einen mehrpreis anbietet ist unglaublich hoch, meiner meinung fast 90%.
Soviel mal zur Statistik:

- Wenn die Hure kein HIV hat, liegt die Ansteckungswahrscheinlichkeit bei genau 0 %.

- Wenn die Hure HIV hat, dann liegt die Ansteckungswahrscheinlichkeit für den Mann bei einmaligem GV bei ca. 0,2 % (laut Robert-Koch-Institut).

Kletsch, der hiermit keine Lanze für AO brechen, aber eigenartige mathematische Berechnungen ("90 %") klarstellen will.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 04-07-2005, 17:25
Benutzerbild von Kaspar
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 372
Standard

einer schätz eine zahl und macht daraus eine diskussionsbasis. sind wir ein board für erwachsene oder bewegen wir uns dem level der bildzeitung?

zahlen sollten belegt werden. im zeitalter von google sind zahlen leicht zu finden.

wenn schon diskutieren, dann nicht alles auf hiv reduzieren. man kann sich auch andere dinge einfangen.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 04-07-2005, 18:26
Benutzerbild von Gogolo
Optikficker
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.030
Standard

Das muss doch jede(r) selber wissen, was er/sie tut - und was nicht! Meine Katze mag Mäuse - ich nicht.


Habe die Ehre

Gogolo
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04-07-2005, 18:51
Benutzerbild von Killroy
Ficksau
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 3.927
Standard

Hallo Gogolo,


Zitat:
Original geschrieben von Gogolo
Meine Katze mag Mäuse - ich nicht.
Hier watt um dich umzustimmen in Sachen Mäuse .....




Gruß Killroy

Totschlagen - Erst die Zeit / dann eine Fliege / vielleicht eine Maus / dann möglichst viele Menschen / dann wieder die Zeit. Erich Fried
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15-07-2005, 13:40
shape
Gast
 
Beiträge: n/a
Red face

nur Lebensmüde ficken ohne! Dann fickt man praktisch mit allen Vorgängern, die bei der Hure waren und da war bestimmt schon mal einer mit AIDS dabei! Selbst Blasen ohne Gummi ist äußerst riskant! Kleinste Hautrisse, die man überhaupt nicht bemerkt und ne kleine Verletzung der Mundschleimhaut oder nur geringfügiges Zahnfleischbluten bei ihr, und du hast das Virus!

Auch wenn die Verlockung noch so groß ist, mit Gummi ist besser!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15-07-2005, 14:37
Benutzerbild von cowboy
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 191
Standard

@shape: du schreibst blödsinn, lesen bildet

www.aidshilfe-ulm.de/antworten/fragen/faq.html

Zitat:
Ist eine Übertragung von HIV beim Oralverkehr möglich?
Generell gibt es für beide Partner, Mann wie Frau, beim ungeschütztem Oralverkehr ein Infektionsrisiko. Die Höhe des Risikos ist jedoch von verschiedenen Faktoren abhängig und zum Teil sehr unterschiedlich.

Das Risiko, sich durch Oralverkehr bei einer Frau zu infizieren, gilt als sehr gering. Es ist letztlich jedoch nicht völlig auszuschließen. Neben der Menge aufgenommener Scheidenflüssigkeit können Faktoren wie die Monatsblutung der Frau oder Verletzungen im Mund das Infektionsrisiko erhöhen.

Wenn ein Mann oral befriedigt wird, gilt für den Partner, dass mit der Aufnahme von Sperma im Mund das Infektionsrisiko hoch ist. Da Sperma als sehr infektiös anzusehen ist, kann mit der Aufnahme von Sperma über die Mundschleimhaut das Virus eindringen und eine HIV-Infektion verursachen. Besonders hoch ist das Risiko, wenn Sperma geschluckt wird.

Wenn kein Sperma in den Mund gelangt, besteht ein Risiko, welches allgemein als sehr gering bewertet wird. Durch den sogenannten "Lusttropfen", der in der Regel vor einem Samenerguss austritt, könnte eine Infektion theoretisch möglich sein. Dieser "Lusttropfen" enthält jedoch weniger Viren als Samenflüssigkeit und gilt deshalb als weniger infektiös. Wir empfehlen bei dieser Praxis daher: wenn Oralverkehr ohne Kondom, dann NUR ohne Samenerguß, sonst mit Kondom. Wer ganz sicher gehen will, sollte in jedem Fall ein Kondom benutzen.


Wie ist das Infektionsrisiko bei der Benutzung von Sexspielzeugen (S-M Praktiken)
Ein wichtiger Faktor für die Übertragung von HIV über Gegenstände ist die hohe Empfindlichkeit des Virus gegen Austrocknung. Mit Austrocknen der infektiösen Körperflüssigkeit (Blut, Sperma Scheidenflüssigkeit) stirbt in der Regel das HI-Virus ab. Ist die infektiöse Körperflüssigkeit angetrocknet oder sicher trocken ist eine Infektion mit dem HI-Virus sehr unwahrscheinlich. Je länger die Körperflüssigkeit an der Luft ist, um so unwahrscheinlicher wird eine Übertragung mit HIV. Diese Faktoren könnten beeinflusst werden, wenn Beispielsweise der Gegenstand in einer Plastiktüte oder ähnliches aufbewahrt wird. Damit könnte ein Abtrocknen verzögert werden. In wie weit im Einzelfall eine angetrocknete Körperflüssigkeit noch infektiös ist, kann jedoch nur durch eine Untersuchung im Labor festgestellt werden.

Sollte frisches Blut, Sperma oder Scheidenflüssigkeit an einem Gegenstand sein, dann muss zu einer Übertragung diese Körperflüssigkeit auf eine (frische, nässende) Wunde oder auf Schleimhäute (Augen, Mund Genital- und Analbereich) aufgebracht werden. Über die intakte unverletzte Haut, zum Beispiel an den Händen, kann das Virus nicht in den Körper eindringen.

Grundsätzlich ist in jedem Fall eine Desinfektion und Reinigung der "Sexspielzeuge" zu empfehlen!
Auch während der Session zwischendurch, sobald das Spielzeug für eine weitere Person verwendet wird
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15-07-2005, 15:46
Benutzerbild von Hanseat
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 194
Standard

Als nächstes kommt hier noch einer und erzählt uns, vom auf Zunge küssen wird die Nutte trotz Pille schwanger.

Diese Gerüchte (90%, etc) sind beinahe ebenso schlimm wie die Penner die den Afrikanern im Busch erzählen, sie müssten mit einer Jungfrau vögeln um von AIDS geheilt zu werden...

Hanseat, der dafür plädiert, einigen hier den Schritt aus der Dunkelheit ins Licht zu erleichtern und eine Datei zum Herunterladen zur Verfügung zu stellen.

Und ansonsten empfehle ich ein Buch,
Name: die Spinne in der Juccapalme

...sucht mal bei Amazon, da werden noch so einige andere moderne Märchen behandelt
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 15-07-2005, 19:43
Benutzerbild von love hurts
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 293
Standard

ich mag diese in der bild zusammengelesenen parolen auch nicht mehr lesen. hier im forum gibt es ausführliche informationen. solch einen geistigen dünnschiss muss hier niemand verzapfen.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 15-07-2005, 20:03
Benutzerbild von Killroy
Ficksau
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 3.927
Standard

Hallo,

AO ist gefährlich...







Eine Zeitbombe....






Wer nicht aufpaßt ist selbst Schuld...







Also Mütze nicht vergessen...







sonst passiert das hier.....









Gruß Killroy der Warner ohne Bros...

Moderne Journalisten erkennt man daran, daß sie schreiben können, aber nicht denken.
Karl Schwarzer
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 15-07-2005, 21:20
Benutzerbild von Kletschmingo
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 617
Talking

Müsste der grauhaarige Typ nicht schon längst in den Wechseljahren sein?
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 09-09-2005, 02:55
Benutzerbild von Christoph
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 139
Standard

Das 90% Blödsinn ist, ist schon klar,
aber selbst wenn es nur 0,01 % oder noch weniger ist sollte man sich AO überlegen!!!

Zumindestens wenn man 'ne Frau / feste Freundin hat und diesselbe eben auch blanko vögelt!!

Mit seinem eigenem Leben "spielen" ist für mich i. O. , aber mit dem Leben der Frau / Freundin zu spielen finde ich krank, so viel besser ist AO nun auch nicht!!!

Gruß Christoph
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 11-10-2005, 19:18
sultan
Gast
 
Beiträge: n/a
Post

Vergleichen wir es mit Autofahren:

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, beim "zu-schnell-fahren" geblitzt zu werden? Sehr gering. Wenn es jedoch zur Gewohnheit wird, dann wird auch aus der kleinsten Wahrscheinlichkeit eine fast 100% Sicherheit.

Der Vergleich hinkt: Nachts zwischen Frankfurt und Darmstadt, wenn man mehrere Kilometer auf vier Spuren voraus schauen kann, da sind auch 260 km/h zu verantworten. In der Stadt jedoch, wenn Radfahrer, Kinder und andere jederzeit aus irgendeiner Ecke auftauchen könnten, niemals.

Sex ohne Gummi gehört in eine feste Beziehung mit festem Partner.

Soviel die Theorie. In der Praxis mache ich jedoch eine grausige Entdeckung:

Seit dem ersten Mal mit einer Hure stelle ich eine Entwicklung in mir fest. Beim ersten Mal wollte ich nur wissen, wie es ist, von einer Nutte in den Arm genommen zu werden. Der anschließende Sex war ihre Idee, kostenlos, mit Gummi und ich habe danach geheult.

Seitdem habe ich ein Vermögen für Prostituierte ausgegeben. Manche mochten mich und legten nach wenigen Malen auf das Geld weniger oder keinen Wert (meisten zahlte ich dennoch). Die letzten drei Jahren war ich mit einer Thai zusammen, die wie so viele im Gewerbe arbeitet.

Meine Vorlieben haben sich seit dem ersten Mal jedoch drastisch verändert: Mit in den Arm nehmen war ich schon beim zweiten Besuch nicht mehr zufrieden. Während eine süße Dom-Rep in der BG gegenüber der BG1 (heute geschlossen) noch vergeblich versuchte, mir einen ZK zuzustecken, bin ich heute hemmungslos. Auch FO gehörte irgendwann zum Standard. Und mit rund fünf Frauen hatte ich inzwischen auch schon Sex ohne Kondom.

Mein Verhalten ist nicht nur mir gegenüber verantwortungslos, sondern auch gegenüber meinem Sohn (der sicher noch eine Weile einen Papi will) und meiner (inzwischen Ex-) Freundin, die (nach ihren Angaben) nur mit Gummi arbeitet - aber da bin ich mir nicht 100% sicher. Im Standardfall wird es so sein - was aber ist, wenn ein Stammfreier seit mehreren Jahren kommt, ist eine andere Frage.

Ich habe tiefen Respekt gegenüber den Frauen, die resolut und dauerhaft ausschließlich mit Kondom arbeiten. Da ist zum Beispiel Maria aus der Taunusstraße neben dem türkischen Frisör. Sie arbeitet meist im dritten Stock, erstes Zimmer links, hat ein etwas spitzes Gesicht und eine schöne Taille. Ich könnte mich glatt in sie verlieben. Und jedes mal habe ich das Gefühl, dass sie nicht nur auf sich, sondern auch auf mich aufpasst, wenn sie ein Kondom nimmt.

Andere dagegen sind wahre Todesengel. Noi aus der T27, 2. Stock versucht geradezu aufzuschwätzen, es ohne Kondom zu machen. Diese Frauen sind brandgefährlich und haben Massen an armseligen Männern auf dem Gewissen. Sie können so zuckersüß sein und einen alles vergessen machen. Sehen gut aus und sind doch so kaputt und haben eine alles vernichtende Einstellung und Wertschätzung gegenüber ihren Kunden.

Mein Ex-Freundin schätzt, dass mehr als jeder zweite nach Sex ohne Kondom fragt. Sie meint auch, dass nahezu jeder ohne Kondom mit ihr schlafen würde, wenn sie es zuließe. Umso wichtiger ist, dass die Frau die richtige Einstellung hat, wenn beim Mann offenbar auch die letzte Ratio versagt.

Ich glaube, alles ist Entwicklung. Nach drei intensiven Jahren im Milieu erscheint es mir unglaublich langweilig. Ich sehne mich nach einer Freundin, die nur mir gehört. Ich neige sicher nicht zu Eifersucht. Aber inzwischen suche ich mehr Nähe als Sex. Und doch gehe ich immer noch regelmäßig ins BHV. Es kommt mir vor wie eine Sucht und wahrscheinlich ist es das auch.

Es ist, als würde ich jetzt versuchen, die jahrelange Entwicklung rückwärts zu laufen. Auf einen Schlag aufhören gelingt mr nicht, so sehr ich es mir (und meinem Bankkonto, und meinem nicht existenten, da auf Huren fixierten Beziehungsleben) auch wünsche.

Irgendwann jedoch werde ich eine intelligente, hübsche Freundin haben, die sich genau so nach Nähe sehnt wie ich und Sex mit einer ebenso sportlichen Einstellung begegnet. Wir werden noch zwei Kinder in die Welt setzen und ich werde der beste Vater sein. Und ich werde treu sein, weil ich ganz genau weiß, was ich alles NICHT vermisse. Hoffentlich bleibe ich bis dahin gesund.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 11-10-2005, 19:31
Benutzerbild von Quastenflosser
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 195
Standard

3 Jahre Erfahrung hast Du. Warum finde ich dann nur diesen pauschalierenden Beitrag und keine Berichte
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 11-10-2005, 19:54
sultan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 3 Jahre Erfahrung und keinen Bericht?

Drei Jahre BHV (eigentlich sieben) und kein Bericht liegen vermutlich an einer anderen Zahl: Drei Tage Hurenforen

Aber auch in Zukunft werden Massen an Testberichten wohl ausbleiben.

a) ist wenig, was ich durch private Kontakte im BHV erzählt bekomme, für ein öffentliches Forum geeignet.

b) versuche ich meine Besuchsfrequenz zu reduzieren und mich auf bekannte, "sichere" Gesichter zu beschränken.

Da Du offenbar auch auf softere Variationen stehst, meine neueste Favoritin:

In der BG 7-9, oberster Stock, zweites Zimmer rechts arbeitet abends "Noki", eine 22jährige Thai. Sie ist klein, schlank aber nicht dünn, hat ein breites, aber sympathisches Gesicht. Sie ist eher ruhig, wenig gesprächig, lächelt viel. Der Sex erinnert an GF6, es gibt keinen Zeitdruck. FM 25€, FO 35€. Verkehr nur mit Gummi.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...