Zurück   Huren Test > SONSTIGE FOREN > Gesundheit > Geschlechtskrankheiten,Risikoverhalten,Verhütung

Geschlechtskrankheiten,Risikoverhalten,Verhütung AIDS,Feigwarzen,Hepatitis,Herpes,Syphillis,Tripper,...,AO,FO,FT,Kondome,...


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 07-12-2005, 21:11
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 420
Standard Sexinfektionen wieder auf dem Vormarsch!

http://www.bild.t-online.de/BTO/gesu...fektionen.html

Schönes und Schreckliches im selben Bett: Ausgerechnet Sex ist das Törchen, durch das tödliche, zum Teil bisher unheilbare, folgenschwere Krankheiten in unseren Körper schlüpfen.

Die längst vergessen geglaubte Syphilis, an der früher Dichter und Dandys dahinsiechten – wieder auf dem Vormarsch. Chlamydien-Infektion, eine an sich harmlose, aber leider oft unbemerkte Infektion, macht reihenweise junge Frauen unfruchtbar. An Hepatitis B leiden 100.000 Deutsche, an Hepatitis C 340.000 Berliner. Und immer mehr an Herpes, Tripper (Gonorrhoe).

Noch immer und wieder neu ist Aids das große Thema: 1808 Deutsche haben sich im letzten Jahr neu infiziert. Jeden Tag stecken sich in der Hauptstadt Berlin 2 bis 3 Männer und Frauen an. 73 Berliner sind im vergangenen Jahr daran gestorben.

Wer das HIV-Virus trägt, kann heute gut und lange überleben. Doch er muß viele Medikamente mit heftigen Nebenwirkungen schlucken – sie greifen u.a. Magen, Darm und Nieren an, bringen den Fettstoffwechsel durcheinander.

Die Behandlung kostet rund 1500 Euro im Monat – ein Leben lang.

Heilung ist nicht in Sicht, eine Impfung funktioniert bisher nur in Labors. Gerade macht der Brite Andrew Stimpson (25) Furore: Er hat angeblich das HI-Virus mit Nahrungsmittel-Ergänzungen besiegt – 14 Monate nach dem Nachweis war es aus seinem Blut verschwunden. Er wäre der erste Mensch der Welt, der das Virus besiegt hätte – Wissenschaftler zweifeln.

Der beste Schutz wäre „safer Sex“: Nur mit bekannten Partnern, nur mit Kondom. Sagt der Verstand...

Doch gerade rollt die nächste Aids-Epidemie auf uns zu: Durch Prostituierte aus Ost-Europa, die billig und ohne Kondom zu Diensten sind. Die meisten Kunden: Ehemänner.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
sexinfektionen, vormarsch

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...