Zurück   Huren Test > WELT FORUM > Asien/Pazifik > Indonesien

Indonesien Berichte,Fragen,... aus Bandung,Jakarta,Medan,Palembang,Semarang,Surabaya,Tangerang,Ujung Pandang,Bandar Lampung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 26-01-2005, 23:51
Opticus
Gast
 
Beiträge: n/a
Post Jakarta Indonesien

Also mich wunderts, dass über Jakarta keine threads zu finden sind.

Jakarta ist zwar nicht so berühmt wie Thailand aber keineswegs schlechter.

Hier ein paar Tips:

Die meisten Girls findet man in Diskotheken und Hotels.
Es gibt zwar auch einige Laufhäuser und Puffs in allen Variationen, die auch meistens spottbillig sind aber die sind meistens in Einheimischen Vierteln. Die Auswahl in Hotels und Diskos ist meist so gut und die Preise sind auf relativ niedrigem Niveau, dass man da eigentlich IMHO besser bedient ist. Für Infos über die Puffs mit Adressen einfach mal googlen, habe z.B. folgendes gefunden:
>>
Jakarta: The Mangga Besar area and blok M, hotel Interhouse a.k.a. Intercourse among expats. Less known but super, the Pangeran Jayakarta area like in Ginza and adjoining clubs.
>>

Ein guter Abend verläuft z.B. so:

nach dem Essen erst mal für ein paar Bierchen ins Jaya Pub ( opposite the Pan Pacific Hotel on Jalan Thamrin, kennt jeder Taxifahrer ), eine Institution in Jakarta, super Lifemusik und meistens sind auch ein paar Hühner da.

dann weiter ( nicht vor 23:00 Uhr ) ins Tanamur oder ins Bats im Shangri-La Hotel.

Im Tanamur ( Jalan Tanah Abang Timur Kav. 14 Jakarta Pusat, kennt aber auch jeder Taxifahrer, gleich ums Eck vom Jaya Pub ) sind a b 23:00 schätzungsweise einige hundert Girls, Auswahl ist riesig, alles dabei von vielleicht 4 bis 10.
Optikficker kommen hier immer auf ihre Kosten.
Einfach das Girl der Wahl ansprechen ( sofern man eine Wahl treffen kann angesichts der Auswahl ), ein paar Drinks nehmen, Preise sind sehr zivil so um die 2-3 Euro und dann das Mädel ins Hotel mitnehmen. Ist im Regelfall in den meisten Hotels kein Problem.
Ich war vor einigen Wochen im Bats im Shangri-La, Eintritt ist etwas teurer, ich glaube so um die 3 oder 4 Euro, aber Top-Niveau in dem Laden, was Musik und Auswahl an Girls anbelangt.
Ich schätze das Verhältnis an dem Abend war so 3 zu 1 Frauenüberschuß.
Die Mädels sind überwiegend halb-professionelle und sehr zärtlich, meisten GF6 vom feinsten. Wie üblich in Südostasien bei FO und FT sehr zurückhaltend bzw. überhaupt nicht, aber FM meistens drin.
Die Preise liegen je nach Niveau bzw. Professionalität bzw. Verhandlungsgeschick der Mädels bei 20 bis 50 Euro.

Auch in anderen Hotels z.B. le Meridien in dem ich letztens war, gibt es eine Disco im UG und auch dort ziemlich große Auswahl aber etwas aufdringlichere Anmache, deshalb sind wir ins Bats gegangen.

Noch ein letztes Wort zur Sicherheit. Jakarta ist kein ganz ungefährliches Pflaster.

Man sollte als Ausländer möglichst nur mit den großen und teureren Bluebird Taxis fahren, ist für unsere Verhältnisse immer noch spottbillig. Wenn man z.B. auf Tour geht sollte man ein Taxi für den Abend anheuern, dass dann immer auf einen wartet z.B. vor dem Tanamur.

Ein ganzer Abend kostet selten mehr als 5 oder 6 Euro.

Alles in allem ist Jakarta ein tolles Pflaster, nicht so schrill wie Bangkok, aber mit einer riesigen Auswahl an willigen Mädels.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 14-09-2005, 16:05
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 109
Standard

hallo freunde,

kann sonst noch jemand über jakarta berichten ?

habe vor, dort im november aufzutauchen. hier findet man ansonsten kaum berichte

danke im voraus....
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22-10-2005, 12:36
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 109
Standard

da kaum bzw. keine berichte von jakarta zu lesen sind, habe ich mich einmal auf den weg dorthin gemacht, auch , um einmal andere gebiete als nur thailand zu erkunden.

um es vorweg zu nehmen: die anreise nach jakarta lohnt im gegensatz zu meinem vorredner keinesfalls:

gestern morgen mit lufthansa von bkk am flughafen jakarta angekommen, flugzeit 3,5 stunden.

mit dem taxi der bluebird gruppe ins hotel ( 7 euro ) le meridien. taxis sind unzählig vorhanden und billig im preis. hoher securitycheck vor betreten des hotels. hotel hat westl. standard, frühstück ebenfalls. hotel keinesfalls direkt über die hotelhomepage buchen, sondern über asiatravel u.a. im internet. wesentl. preisvorteil !

urlaubsstimmung kommt in jakarta keinesfalls auf, ständig stau auf den strassen, smog ohne ende, mal eben mit dem auto irgendwohin ist nicht. zu fuss gehen ist zu gefährlich, kriminalität, verkehr usw., im übrigen sind die ziele zu weit entfernt und völlig anders strukturiert, als beispl. die sukh in bkk.

zuzustimmen ist meinem vorredner, dass sich vieles oder sagen wir alles, in hotelbars abspielt. die girls reisen abends ab 22 uhr mit dem taxi an. kneipen, strassenbars etc. gibt es hier nicht.

alkohol ist sehr teuer, da dieser hier mit einer sondersteuer belegt wird ( bier 0,4 l ca 5 euro, cocktail ca 7 euro ), essen preiswert, übliches landesgericht ca 3 euro, pizza ca 2.50 euro.

die girls sind in den bars relativ unaufdringlich. hier im le meridien ist - so weit ich das einschätzen kann - am meisten los. von daher ist das hotel auch zu empfehlen. derzeit ist hier fastenmonat ramadan, so dass bats und tanamur geschlossen sind.
ist aber kein problem, denn hier in der bar gibt es genug willige frauen, allerdings auch eine menge männer treiben sich hier rum. würde sagen, verhältnis 1 zu 2 frauen zu männer.

preise für die nutten wesentl. höher als zb. in bkk.

st werden ca 100 euro, lt ca 200 euro verlangt. westl. verhältnisse.
weiss auch nicht, woran das liegt. wahrscheinlich hotelpreisniveau. jedenfalls habe ich bereits 7 bis 8 nutten angesprochen, die allesamt ca 100 euro verlangen. marktwirtschaft kennt man hier anscheinend nicht, denn anstatt sich mit 50 e zufrieden zu geben, fahren die nutten lieber gefrustet heim.

dennoch habe ich getestest und hatte beim erstem mal glück. schöner gfs, blasen ohne, keine zk, ficken in allen stellungen möglich, aber wie gesagt 100 euro zzgl. ca 5 euro taxi. der vorteil ist, man kann sofort mit dem aufzug ins zimmer, da im gleichen hotel bar vorhanden. vereinbart war zwar lt bis zum anderen morgen, doch die nutte fragte mich so lieb, ob sie nicht gegen 4 uhr morgens bereits gehen könne.

wie es in anderen hotels aussieht kann ich nicht sagen, werde aber ausschau halten und berichten.


fazit: wer also bereit ist, die weite anfahrt und einen preis von 100 bzw. 200 euro in kauf zu nehmen, ist hier sehr gut aufgehoben. bequemer als hier eine nutte abzuschleppen, geht kaum, da nur der aufzug zu überwinden ist. die frauen sind m.e. hübscher als die thais.

contax, der fragen gern beantwortet
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22-10-2005, 12:39
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 109
Standard

sorry....verhältnis frauen -männer 2 zu 1, also auf einen männl. besucher kommen ca. 2 weiber....
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
indonesien, jakarta

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...