Zurück   Huren Test > SÜDWEST FORUM > Karlsruhe und Umgebung > Karlsruhe

Karlsruhe Berichte,Fragen,... aus Karlsruhe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 08-07-2004, 03:39
Fritzi
Gast
 
Beiträge: n/a
Post Sophia und Jill - Schillerstr.

Noch etwas zum Neuaufbau unseres Forums:

Hier mein damaliger Bericht über Sophia und Jill von etwa November 2003 (ist noch anzutreffen):

Hallo,

ich habe noch einen Bericht nachzuliefern. Vor etwa vier Wochen war ich in Karlsruhe mal wieder bei Lady in der Schillerstr. im EG. Zuvor war ich oben bei Anna gewesen, doch sie hatte an diesem Tag nur ihre zwei wechselnden Mädchen da. Sie selbst stehe an diesem Tag nicht zur Verfügung, wie meinte, aber beide Girls seien top. Ich sagte ihr dann, dass ich eigentlich zu ihr wollte, da sagte sie, gut, wenn es sein muss. Da war mir aber die Lust vergangen, wer weiß, wie ihr Service da ausgesehen hätte. So bin ich eben einen Stock tiefer gegangen, wo ich in der Vergangenheit schon gewesen war.
Auf der reichhaltigen Speisekarte stand auch zweimaliges Spritzen mit zwei verschiedenen Mädchen für 60. Das erste Mädchen (immer Chefin Sophie) macht in diesem Fall Handentspannung, das zweite Mädchen nach Wahl dann blasen oder Verkehr. Das war das Richtige bei meinem vorhandenen Druck. Leider war zu dieser Zeit Kira nicht anwesend, nur zwei pummelige 19 Jährige und noch Jill, die ich auswählte.
Zur kam Sophie nur mit String bekleidet wieder zurück. Sie ist schön schlank, lange blonde Haare und etwas künstlich nett und freundlich. Ihre Brüste sind nicht so mein Fall, groß vom Onkel Doktor und fest wie Beton. So richtig ein stehendes Brustschild, so was hartes und unnatürliches hatte ich noch nicht in der Hand. Was sich verändern ließ, waren beim Lecken ihre Nippel, die steif wurden. Ihr schien es zu gefallen, wenn ich mit ihren harten Bällen spielte, ich fand es weniger gut. Sie hat dann mit Gel Klein Fritzi eingeschmiert und auch die Eilein bei der zarten Handbearbeitung nicht vergessen. Er wurde auch richtig groß und nach kurzer Zeit spritzte ich eine große Ladung ab. Sie machte alles sauber und drehte mich auf den Rücken für eine ausgiebige und entspannende Massage. Das war sehr gefühlvoll und angenehm, wobei die Unterhaltung mit ihr nicht so der Hit war. Nach einiger Zeit wurde dann gewechselt, sie ging und Jill kam. Sie ist 30 Jahre alt, wie sich herausstellte, lange dunkle Haare, auch schlank mit kleinen Brüsten (echt und etwas weich) und kam vor Jahren mal aus dem Osten Deutschlands. Erst auf dem Bett zog sie String und BH aus. Sie massierte weiter und die Unterhaltung mit ihr war natürlicher und besser. Irgendwann wischte sie dann das ganze Öl auf meiner Rückseite ab, wusch mit wieder neu geholtem warmen Wasser in der Schüssel ab und dann drehte ich mich wieder um. Streicheln war angesagt, sie war ganz rasiert, aber nicht ganz frisch. Irgendwann zog sie dann ein Gummi über und fing an, sehr gut und gefühlvoll zu blasen. Ich war etwas überrascht, ließ sie aber gewähren und fingerte derweil ihre Spalte, die etwas feucht wurde. Jedenfalls stand ich überraschend schon wieder ganz schnell und groß meinen Mann. Nach ausgiebigem Blasen nahm sie dann das Gel, um es an ihre Spalte und Klein Fritzi zu bringen. Das Eindringen in sie in Reiterstellung ging dann ganz einfach. Sie nahm dann nacheinander ihre Beine nach vorne und saß so dann in der Piratas-Stellung auf mir. Das machte sie sehr gut und ehe ich recht aufpasste, ist es mir wieder gekommen. Sie war auch überrascht über die Schnelligkeit, stieg jedoch sofort ab und machte alles wieder mit dem warmen Wasser sauber. Sie kam dann wieder zu mir und es folgten noch eine Weile Streicheleinheiten, ehe wir aufstanden und uns wieder angezogen haben. Sie brachte mich dann noch zur Tür.
Fazit: Für den Preis zweimal Kommen ist nicht schlecht, Service war soweit auch in Ordnung. Ob ich das allerdings nochmals machen würde, weiß ich nicht. So der überragende Hit ist es auch nicht gewesen. Jedenfalls war es mal eine interessante Erfahrung gewesen, die mich schon das letzte Mal dort gereizt hatte. Ach ja, für 80 hätte Sophie (macht keinen Verkehr, ist lesbisch) am Anfang statt Handentspannung geblasen. Laut Auskunft vorher sollte es 45 Min. dauern, bei mir war es dann eine Stunde. So, genug und sehr lang!

Gruß Fritzi
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 08-07-2004, 03:42
Fritzi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard $$$$$$ - Schillerstr.

Habe leider vergessen, dass bestimmte Wörter gesperrt sind. Also es ist im EG bei Damen (nur auf englisch).

Gruß Fritzi
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
jill, schillerstr, sophia

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...