Zurück   Huren Test > WELT FORUM > Afrika > Marokko

Marokko Berichte,Fragen,... aus Agadir,Casablanca,Fes,Krnitra,Marrakech,Meknes,Oujda,Rabat,Tanger,Tetouan,


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:42
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Question Agadir/Marokko?

Hallo!
Bin nächsten Monat mal wieder für 3 Wochen in Agadir.
Frage:Gibt es da was Neues vom Boulevard du 20????~#

Kenne ja schon so einiges aber man lernt ja nie aus.
Kenne auch so manche Residenz.
Weiß dass die Gretels dort schwer auf abzocken raus sind.
Also wenn ihr Grobi ein paar Infos rüberleiten würdet wäre es prima.
Danke euch Gruß Grobi :b :b
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:43
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@grobi,

ne gibt nix neues. Ich habe die Woche ausgiebigst im Internet recherchiert. Denn ich wollte auch nächste Woche fahren, leider habe ich keinen Flug mehr bekommen. Ich fahre aber auf jeden Fall noch. Ich war bisher immer im Hotel, kannst du mal eine paar gute Tips für App. reinstellen, wo es KEINE PRobleme mit den Sauen gibt?
Ich habe da nämlich nix gefunden im Internet, schon gar nicht, was einen guten *-Standard hat.

Ach doch einen Tip habe ich noch, zur Zeit soll man gut Girls beim Mc Donalds aufreißen können. Die dann auch mal keine Profis sind. Und angeblich soll die für 100 Dirhams 3 Loch begehbar sein. Also nicht über den Tisch ziehen lassen.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:43
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo
Also mit App hab ich keine Ahnung.Hab ich noch nie gehabt.
War immer im Argana.Da war nichts mit Zimmer.
Aber Hotel Sahara/ Amadil Beach,Argana Beach/Marhaba .Da geht es auch auf der Bude.
Ich werde mich mal auf alle Fälle umtun in welchen Hotels du keine Schwierigkeiten bekommst.
Kenne nur Araberinen von der 20. zigstens.
Aber die wollen incl.eigene Bude 500 Dirham.
Wenn du in eine Residenz mit ihr mußt will der Betreiber noch mal 300 haben.
Das sind glatt fast 80 €.Da ist nichts bei mir zu machen.
Werde Mac D mal antesten ob da was los ist.
Im Hotel Kenzi soll es oben ein Restaurant geben wo auch was los sein soll.
Also bis dann ich werde dir berichten.
Gruß Grobi
:b
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:43
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@gorbi,

ja, das müssen wir unbedingt schaffen mit dem App. ohne noch extra Mädels-Gebühr beim Ficken ab zu drücken.
Eine ÜBernachtungsmöglichkeit habe ich im Internet gefunden, angeblich gibt es da auch keine Probs mit den Girls.
Hier mal die Url

hier

Für den Mac mußt du dir aber etwas Zeit mit nehmen. Sprich die Mädels einfach an, spendier vielleicht eine Coke und frage dann, ob sie mit in dein App. kommen.

Also viel Glück.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04-07-2004, 20:09
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 66
Question Agadir

Hallo!
Aus Agadir zurück muß ich berichten dass dort irgendwie Tote Hose ist.
Im Moment ist da mächtig viel Polizei präsent die auch abends in der 20. in zivil kontrollieren.
Auch mc.Donald war nichts los.
Konnte auch nichts in Erfahrung bringen wo sich die Mäuse alle verkrochen haben.
Ich hatte ja meine Fatima noch vom letzten Jahr die ich ein paar malschön gevögelt habe.
Die hat ihre Bude im Amicales Viertel.Sie meinte auch dass sie sich abends nichts mehr da runter traut.
Also muß man Erfahrungen sammeln.Irgendwo wird sich die Sache hin verlagert haben.
Gruß Grobi
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 05-07-2004, 20:50
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Gorbi,

ist ja witzig, ich bin auch gerade erst zurück gekommen. Bei mir hat es aber besser geklappt. Ich werde noch einen ausführlichen Bericht schreiben und dann rein stellen. Ich hoffe noch diese Woche.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 07-07-2004, 02:37
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 66
Angry Agadir

Hallo!
Noch ein Nachtrag bez.WARNUNG!!!!
Da laufen auch am Tag immer 2 Nutten umher.
Eine nennt sich auch Fatima die Andere aina oder so ähnlich.
Die haben eine Bude wo sie die Kunden reinlocken.
Wollen erst 300 Dirham und 200 für die Bude.
Hab dann aber gehört dass sie dann Wein auftafeln und die Gäste ausnehmen. Die sind so mitte 20 nicht gerade schön aber ausgewichst.
Also Leute wenn euch da 2 Weiber zum Kaffee einladen seid schön vorsichtig.

Gruß Grobi der auf mr.drlove Bericht gespannt ist wo er fündig wurde.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 08-07-2004, 00:11
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@gorbi,

ja, gut, es ist nur was für Profis. Ich gehe natürlich nicht mit einem Girl in ihre Bude. Immer nur ins eigene Appartment.
Alte Fickerweißheit.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 08-07-2004, 00:22
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Fickgemeinde,

ich habe neulich eine Woche in Marokko/Agadir verbracht. Ich will also mal meine Erfahrungen und Erlebnisse hier zusammenfassen. Es hat sich doch viel zu meinem letzten Urlaub in 2001 geändert.

- Vorab die wichtigsten Randparameter, damit ihr nicht weiterlesen müßt, wenn ihr die nicht erfüllt.
* wenigstens gute Schulfranzösisch Kenntnisse
* nur für Fickprofis, für Anfänger eher nicht geeignet
* eine gewisse Bereitschaft auf Frauen zu zugehen und zu flirten. Wer die einfache Ficknummer sucht (Fick gegen Kohle) wird eher entäuscht.

- Die Taxis haben jetzt Taxameter. Nur meist schalten die Taxifahrer diese nicht ein. Also direkt nach dem Einstiegen drauf hinweisen. So fahrt ihr billiger.

- Die Taxifahrt kostet nach 21:00 Uhr das doppelte. Komisch war hier, manche Taxameter machen das automatisch, andere zeigen den Normalpreis an, der Fahrer verlangt aber das Doppelte. Das mit dem Doppeltenpreis hat aber seine Richtigkeit.

- Wie das mit dem Mitnehmen von Mädchen im Taxi ist, habe ich nicht herausbekommen. Ich habe jedenfalls direkt vor den Augen eines Polizisten ein Mädchen (ohne sie zu berühren - das ist immer ganz wichtig) im Taxi mitgenommen. Es gab kein Problem. Ich habe auch einen Marokkaner kennengelernt, der in BRD aufgewachsen ist und perfekt Deutsch sprach. Er meinte: "Das kommt drauf an, muss aber nicht Probleme geben, ein Gesetz
gibt es aber nicht". Nun wie auch immer. Ich habe meist den Trick gemacht, dass ich in meinem Taxi vor fuhr und das Mädel in einem anderen Taxi folgen ließ. Das hat zwei Vorteile, erstens gibt es so keinen Ärger mit der Polizei und zweitens versuchen die Profimädels über eine angeblich drohende Polizeikontrolle Geld abzuzocken. Wenn ihr immer den gleichen Weg mit dem Taxi fahrt, dann kennt ihr ja den Preis und paßt bitte auf vor Abzocke.

- Wenn ihr zu weit ausserhalb wohnt müßt ihr ein "Grand Taxi" nehmen (sind in der Regel weiße Benz). Dahla muß in etwa die Grenze sein, wo gerade noch das "Petit Taxi" geht (rot-orange Unos oder Peugeot). Eine Saue die auch in Dahla wohnte, sagte mir jedenfalls, dass sie mit dem Grand Taxi fährt.

- Mein Appartment war in Dahla/Dakla (habe beide Schreibweisen gesehen). Dies ist ein sehr gutes Viertel (behaupten die Einheimischen) und liegt mit dem Taxi ca. 10 Min. von der Strandpromenade/Central weg. Die Fahrt mit dem Taxi kostet ca. 15-20 Dirham (10 Dirham (DH) ca. 1 Euro stand Juni 2004).

- Vorsicht es gibt auch andere Viertel, die sind nicht so sicher (in Dahla gab es keine Probleme, hier wurde die Appartmentanlage sogar von Security bewacht). Ich habe mein Appartment bei App.
gebucht. Achtet darauf, dass ihr vorher abklärt was ihr braucht
(z.B. Toilettenpapier, Handtücher etc.). Appartment ist generell zu empfehlen, da die Sauen meist nicht mit auf's Hotel genommen werden dürfen. Nützlich beim Appartment ist noch SAT-TV, weil mit MTV kann man einige Sauen leicht auf's Appartment locken.

- Essen ist immer noch relativ billig (Seezunge ca. 120 Dirham, Hamburger mit Pommes 60 DH), getauscht werden kann auch direkt am Flughafen, da es anscheinend einen festen Wechselkurs gibt und der war am Flughafen wie in der Bank gleich.

- Die Szene spielt sich mittlerweile in mehreren Bereichen ab. Das sind einmal Diskos wie Le Central (Blvd au 20 Aout), Papagayo (Hotel Riu), Beach Club (ist der Hotelname der Club heißt Flamingo). Alle sind in Strandnähe und im Prinzip zur Fuß erreichbar. Ich nehme aus Faulheit aber doch das Taxi (nochmal der Hinweis an die Taxameter zu denken).

- Weitere Szene ist der Mc Donalds am Strand (Vorsicht es gibt 2 Mc, den anderen habe ich nicht getestet) und noch die Strandpromenade allgemein vom Mc bis fast zum Hafen. Und der Blvd au 20 Aout vom Mc bis zum Central.

- Es gibt drei Kategorien von Mädchen. Generell wollen alle erstmal eine Coke o. ä. ausgegeben bekommen. Bei den Profis muss man das nicht dulden, bei den restlichen Damen müsst ihr selbst entscheiden.

- Nun da sind einmal die Profisauen. Die Schaffen meist in den Diskos und auf dem Stück Strasse vom Mc zum Le Central an (ab ca. 22-23 Uhr). Vorsicht die Profielsen sind in der Regel nicht zu empfehlen. Sie verlangen meist zwischen 500 und 700 DH und bringen wenig bei der Nummer (viel zu passiv). Je später der
Abend desto billiger die Profies. Ich habe einmal einen Profi mitgenommen für 150 DH plus Taxigeld. Da müßt ihr einfach verhandeln.

- Die nächste Kategorie sind die Semi-Profs, sind findet man meist auf der Strandpromenande, sie lächeln sofort zurück, wenn Du sie anlächelst oder quatschen dich mit "Comment ca va? an. Hier kann man gute Nummern für wenig Geld erleben. Wichtig ist hier, dass ihr eine Preisabsprache im Vorfeld vermeidet, denn die Sauen werden immm erst mal 500 DH verlangen. Was schon die Stimmung stört. Meine Taktik war, ein bisschen Quatschen,
eine Cola (ca. 5 DH) ausgeben und irgendwann fragen, ob sie mit auf's Appartment zum MTV gucken kommen. Klar muß euch sein, etwas Mühe ist nötig und etwas drumrum auch (O-Saft oder Hamburger spendieren). Es handelt sich dabei in der Regel um junge Mädchen bis ca. 25 Jahre, die sich halt gerne was dazu verdienen, um ihr Leben etwas luxuriöser gestalten zu können.

- Zu guter letzt gibt es noch die gänzlich privaten Hühner. Hier ist noch mal mehr Mühe als bei den Semis nötig. Ich habe welche an der Strandpromenade (dort oder am Strand) angesprochen. Es waren zwei Stundentinnen. Ich habe mich dann am nächsten Tag zum Baden am Strand verabredet. Am Tag drauf waren wir abends was zusammen trinken und dann habe ich die eine davon gefickt. Lief also ganz normal ab, wie das bei uns in BRD auch läuft. Nur das die Frauen viel kommunikativer und offener sind. Ich habe auch noch eine Gruppe von 4-5 kennengelernt, die waren auf Betriebsauflug in Agadir. Da ist es mir z.B. nicht gelungen. Trotzdem habe ich mit ihnen einen lustigen Abend in der Disko verbracht.

- Ebenfalls wichtig, keine Scheu vor den verschleierten oder traditionell gekleideten Mädels. Die Tragen dieses Outfit nur weil sie Lust dazu haben oder zur ihrer Religion stehen. D.h. aber nicht, dass sie nicht auch ficken wollen. Absolutes NO GO sind aber verheiratet Frauen oder Frauen mit Kindern. Hier lieber die Finger von lassen.

Tja, das war's was mir so einfiel, solltet ihr noch Fragen haben, nur raus damit. Versuche ich gerne
zu beantworten.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 08-07-2004, 02:02
Benutzerbild von Sarado
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 521
Standard

Hallo mr_drlove,
ein sehr ausführlicher, informativer Bericht aus Nord-Afrika. Interessant wie es da so zugeht. Leider kommt es als Zielland für mich nicht in Frage, da ich 1. kein Franz. spreche und 2. es mir etwas zu stressig ist, die ganzen Faktoren zu beachten die du aufgeführt hast. Auch wenn ich es manchmal selber gerne "sportlich" angehe.
Trotzdem würde es mich reizen mal eine Marokkanerin zu pimpern da die, die ich kennengelernt habe, meistens geil aussahen.

Sarado, der lange nicht mehr auf dem KE-Kontinent war

__________________
PIMPA LA BIMBA
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 08-07-2004, 17:03
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 61
Talking

Moin,

dem Bericht von Dr Love ist eigentlich nichts hinzuzufügen, nur nochmal der wichtige Hinweis, das im Hotel wirklich nur sehr schwer etwas geht, also immer Appartment nehmen. Auch nochmal aus aktuellem Anlass darauf achten wenn man Fotos macht, immer ohne Gesicht, das kann zu schweren Problemen führen (für einen selbst und für das Mädchen) wenn man diese dann ins Netz stellt. Bei Jackson gibt es hierzu näheres.

@Dr Love: gab es keine Probleme mit der Security in Deiner Appartmentanlage wenn ihr da mit 2 Taxis reingefahren seid?

Gruss
Herwig
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 09-07-2004, 02:49
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@herwig,

nein interessanter Weise nicht. Ich dachte auch erst das gibt Streß. Aber noch zur Klärung, das war ein privater Sicherheitsdienst und die werden sich denken "Wer zahlt schafft an".
Ja, das mit den Foto möchte ich auch noch mal unterstreichen. Wenn man die Mädels dann höftlich fragt, kann man aber auch direkt digitale Bilder per Email bekommen.
Natürlich nicht so geile Fotos wie sich hier wieder unsere Fickgemeinde vorstellt.

@sarado,

ja, ich sag's dir da sind schon geile Weiber und du kriegst die volle Bandbreite angeboten. Vom KE, über den sanften braunen Teint bis zum europäischen Look à la Italienerin. Und man ist halt in 3,5 Std. unten mit nur momentan 2 Std. Zeitverschiebung.

@all,

Vielen Dank für das Lob bzgl. meines Berichts.
Mir hat es dort wirklich gefallen, weil mir wieder mal aufgefallen ist wie zwanglos und nett Mann doch mit Frauen kommunizieren kann (ich kann auch nur passable Schulfranzösisch) und nicht nur so verkrampft wie es bei immer nur in BRD abläuft.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 20-07-2004, 19:36
expert_sen
Gast
 
Beiträge: n/a
Thumbs up klasse infos

@ mr_drlove,

das war ja schon spitzenklasse, diese infos.

habe mich bisher nie getraut zu fragen : hat schon mal jemand ein kopftuch gefi.... ??

gibt es also !!!!!!!!!!!!!! in marokko !!!! ala sei uns gnädig !!!!

expert_sen, der nun seine flüge neu ordnen muss und hofft OHNE franze zurecht zu kommen, oder ??????????
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 21-07-2004, 11:14
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@expert_sen,

ohne Franz. werd echt schwierig. Kann ich nicht unbedingt empfehlen. Mann trifft zwar vermehrt welche, die auch etwas engl. können. Aber die Auswahl ist doch stark eingeschränkt.

Und klar, habe ich eine mit Kopftuch gefickt. Das war einfach Pflicht. Das war ich mir schuldig.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 21-07-2004, 18:59
expert_sen
Gast
 
Beiträge: n/a
Question marokko

@ mr_ drlove,

hat sie ihr kopftuch aufbehalten ????????????

expert_sen, der jetzt die wichtigsten franz-fick sätze übt
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 22-07-2004, 13:48
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@expert_sen,

nö, das habe ich abmontiert. Ich stehe nämlich auf Frauen mit schönen dunklen, rassigen Haaren. Und das haben die ja meist alle. Trotzdem war es natürlich eine innere Herausforderung so eine flach zu legen.

Wichtig als die Fickbegriffe sind allerdings ein paar Smalltalk-Floskeln. Mit den Fickbegriffen kommst du nicht weit, die können die meist eh nicht.

Vorsicht! Ich kann dich nur noch mal warnen, ohne passable Franz.kenntnisse wird es schwierig.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 20-09-2004, 14:03
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Liebe Fickgemeinde,

Ich war mal wieder in Agadir. Generell haben sich wieder einige Dinge geändert bzw. habe ich dazu gelernt. Und es war wie immer ein aufregender Urlaub. Aber von vorne.

Ich habe mittlerweile eine Fickbekannte vor Ort, die mir diesmal was zum Übernachten besorgt hat und mir auch die Fahrt vom bzw. zum Flughafen besorgt hat.

Ich war diesmal in:

Résidence Hôtel Yacine
N° 63 Rue Imam Chafaii Cité Al Qods Agadir
Tél: 048 22 17 21

Kann ich aber nicht sonderlich empfehlen. Ich habe 250 Dirham (DH) (zur Zeit ca. 25 €) pro Nacht bezahlt. Also nicht wesentlich günstiger als das App. unter Adadir Ferien .

Zudem ist die Anreise mit dem Taxi schwierig. Denn für die Fahrt Flughafen - Agadir ist ein Grand Taxi nötig. Der Fahrer kennt sich aber nicht so in der City aus. Also ohne meine Begleitung hätte der nicht zur Résidence gefunden.

Bei der App. Buchung in BRD habe ich damals einen Transfer zum/vom Flughafen für 25€ mitgebucht. Kann ich nur empfehlen. Ich habe nun jeweils 100 bzw. 200 DH je Fahrt bezahlt (ihr erinnert euch, ab 21 Uhr der doppelte Preis und die Ankunftzeit von BRD war bei mir bescheiden).

Also ihr kennt nun die Preise und die Probleme, wenn möglich sowas in BRD vorab buchen.

Das App. ansich war auch nicht der Reißer, dass andere war von der Einrichtung besser. Außerdem gab es eine Rezeption und der Mann dort hat schon etwas blöd geschaut, nachdem ich fast jede Nacht mit einer anderen kam. Aber gesagt hat er nix, diskret war er auch.

Neues von der Taxifront gibt es auch. Erstens erhöhen sie die Taxipreise für August und Sept. Zweitens dürfen jetzt auch Taxifahrten geteilt werden. Das erkläre ich mal.
Teilweise ist echt Taxinot. Dann halten die Taxifahrer an den entsprechenden Wartestellen (obwohl sie schon einen Fahrgast haben) und fragen einen wo man hin will. Wenn man dann zufällig in die ähnliche Richtung will wie der bereits sitztende Gast, kann man einsteigen (wenn man will).
Dann stellt der Taxifahrer den Tarif am Taxameter um. Nun tickt der Taxameter langsamer. Einer von den beiden wird nun zu seinem Ziel gefahren und bezahlt dann den Preis am Taxameter. Dann fährt der Taxifahrer wieder weiter und man bezahlt wieder den Preis am Taxameter.
Es lohnt sich, bei mir war für die Standardstrecke App - Strand der Preis um ca. 30% niedriger.
Und toller Nebeneffekt für uns, es gibt eigentlich keine Probleme mehr Mädels im Taxi mitzunehmen
(Vorsicht! Aber darauf achten, dass einer im Fond und der andere auf dem Beifahrersitz sitzt).

Außerdem interessant, im August und Sept. ist die Polizei besonders scharf drauf Touristen anzusprechen, die mit einheimischen Frauen anbandeln. Aber ihr habt nix zu befürchten sondern nur die Mädels.
Leider macht das das Jagen schwierig. Es spielt sich fast alles nur noch in den Lokalen bzw. MC D. ab.

Schlußfolgerung, als Fickurlaub am Besten August und September meiden!

Diesmal habe ich auch einen Gleichgesinnten Marokkaner kennen gelernt. Er war ca. Mitte 30 bei der Zeitung und hat Urlaub in Agadir zum Ficken gemacht. Er hat mich aufgeklärt, dass man sehr wohl auch nur für ca. 50 DH plus Getränge was zum Ficken findet. Wenn entsprechende Sprachgewandheit vorhanden ist. Man muss nur die Frauen etwas verführen und nicht auf die schnelle Ficknummer aus sein.

Hier noch mal der Hinweis OHNE passables Französisch geht GAR NIX!

Nun ja, gesagt getan, dass wollte ich wissen und habe mich am Sa. Nachmittag ca. 16 Uhr zum MC D. am Strand begeben. Habe mir a bisserl was zum Essen und Trinken bestellt und gewartet.
Es dauerte nicht lang, da kam auch schon ein ansehnlicher KE, der sich ein Eis holte und zum MTV (es läuft immer ein Musiksender, den die Einheimischen zum TV gucken lieben) gucken nieder lies.
Also ein bisserl Augenkontakt, 5 Minuten später hat sie mir angeboten sich zu ihr rüber zusetzten. Okay. dann habe ich ihr großzügigerweise eine Coke für ca. 7 DH ausgegeben und etwas gequatscht. Nach ca. 45 Min. meinte ich dann ich müsse jetzt gehen, weil ich später zum Essen verabredet bin und da müßte ich mich noch Duschen. Aber sie wäre ja so nett und ich möchte sie wieder sehen. Aber leider hätte ich kein Handy. Wo ich sie denn treffen könnte.
Ja, das wäre schwierig. Nun ja, sagte ich, dann komm' doch jetzt mit, damit du mir kurz deine Tel. usw. aufschreiben kannst.
Ja, der Trick klappte dann auch. Im App. angekommen, habe ich sie gleich geküßt und ihr eine Massage angeboten. Danach habe ich sie richtig geil durch gefickt, die war mit Spaß dabei. Dann habe ich ihr 50 DH gegeben und Geld für's Taxi. Gut 2 Std. später habe ich sie dann raus geschmiessen, um zum Essen
zu gehen.

Also wie er seht oder besser lest, es ist möglich, franz. sprechen aber wichtig und locker an die Sache rangehen. Auch wichtig. Die beste Jagdzeit ist Nachmittag so zwischen 15 - 19 Uhr. Danach sind eher nur noch Profis unterwegs und die wollen mittlerweile 1000 DH (ohne verhandeln). Was ja preislich indiskutabel ist.

Solche Erlebnisse in ähnlicher Art hatte ich 4 Stück, die ich hier nicht alle erzähle.

Drei Erlebnisse möchte ich noch erzählen, da ich sie für interessant halte und sie das Leben in Marokko
wiederspiegeln.

Oftmals bin ich abends so gegen 11 Uhr noch an der Promenade unterwegs gewesen. Nicht um was zum Ficken zu suchen, sondern einfach nur so, vielleicht noch in eine Disko zum Dancen. Urlaub eben.
Einmal hat mich eine Profi-Else angesprochen, die wollte 1000 DH. Sie hat mir ganz gut gefallen. Aber ich sagte ihr, dass ich soviel nicht zahle, schließlich würde ich in FFM auch nur 300 DH umgerechnet zahlen. Und sie soll' sich einen dummen Touri suchen, der das bezahlt. Nun so sind wir ins Gespräch gekommen. Denn sie hat mal in der CH gelebt und sprach sogar einigermaßen Deutsch. Wir haben uns so ganz gut verstanden, nachdem die Fronten geklärt waren. So habe wir uns mehrere Tage gesehen und halt immer etwas gelabbert.
Eines Abends war ich sehr spät unterwegs (nach 1:00) und ich sah sie wieder auf der Straße.
Sie sprach mich an, wann ich nach Hause ginge und ob sie mitkommen dürfte. Ich sagte ihr, ja ich würde gleich gehen, aber mitkommen kann sie nicht, denn ich zahlen nicht ihre Preise.
Ja, das wüßte sie ja, aber sie will heute nicht alleine schlafen. Sondern sie will nur mitkommen ohne Geld nur so zum Kuscheln.
Da dachte ich mir, dass kann ich mir ja gar nicht vorstellen. Aber das probiere ich aus. Ich sagte ihr also, okay, kannst mit. Kriegst aber keine Kohle von mir und wenn du Ärger machst rufe ich die
Polizei.
Und so kam es dann auch. Sie war dann froh eine Dusche nehmen zu können (ach bei der Gelegenheit noch ein anderer Tip, praktisch ist, wenn ihr ein Handtuch für die Mädels habt, denn die wollen immer irgendwann duschen) und kuschelte sich zum Schlafen an mich. Am nächsten Morgen hat sie mir dann
noch als kleines Dankeschön einen geblasen und ist von dannen gefahren.

So nun aber zu einer anderen Geschichte. Wie das in Agadir mit den Drogen läuft. Ich habe also mal wieder eine Taxifahrt zu zweit gemacht. Es war eine andere Frau mit drin. Sie meinte irgendwann etwas auf Arabisch zum Taxifahrer und machte Gesten dazu, als wenn sie einen Weg erklärt. So war es dann auch, wir sind einige gewinkelte Gassen gefahren. Der Fahrer hielt dann vor so einem kleinen Kiosk (ihr wißt schon, die verkaufen, Coke, Zigaretten, Süßigkeiten, Zeitung etc.) Sie öffnete
das Fenster rief dem Verkäufer dieses Stands auf Arabisch zu, der kam rüber streckt die Fenster durchs Fenster zählte fünf Alupäcken ab und bekam sein Geld. Die Fahrt ging dann weiter.
Nebenbei hat dann die Frau schon mal ihren Joint gedreht. Ja, so geht's zu.

Nun noch eine Fickgeschicht. Ich hatte wie so oft eine beim MC D. angelabbert. Sie war eigentlich so gar nicht mein Typ, aber irgendwie reizte sie mich doch. Ich habe sie wie alle anderen behandelt, nicht besser oder schlechter. Nun ja, wir landeten im Bett und ich sollte einen meiner geilsten Ficks im Leben erleben. Es war einfach der Hammer. Denn, ich hatte so was noch nie erlebt, die Frau wußte genau worauf ich stand, ohne groß zu erklären. Es war so, als ob wir schon seit Jahren gemeinsam Sex hatten. Ich kann's nicht anders erklären. Es war einfach unbeschreiblich.
Nun ja, also das Thema erledigt war mit Ficken, fragte ich sie, ob sie noch duschen will, bevor sie nach Hause fährt. Sie meinte nein, sie wolle gerne bei mir bleiben Übernacht. Denn sie
hätte sich in mich verliebt.
Tja, da dachte ich mir vorerst nichts dabei, ich tat es als Kundenbindungsmaßnahme ab und ließ sie gewähren. Okay nach einer geilen Nacht war ich gespannt, was sie an Geld forderte.
Tatsächlich es kam nichts. Sie meinte, Sie wäre in mich verliebt und sie wollte bloß 20 DH für die Taxifahrt. Und fragte, ob sie am Abend wieder zu mir kommen könnte um bei mir zu schlafen.
Ich war perplex, aber ließ sie gewähren.
Tagsüber habe ich dann was anderes gefickt und tatsächlich um ca. 20 Uhr stand sie vor der Tür, sogar noch mit einem Geschenk. Ich war richtig gerührt und irgendwo auch überrascht, denn anscheinend hatte sie sich wirklich verliebt. Denn ansonsten war das Geschenk nicht zu erklären.
Am nächsten Morgen sagt sie nix von wiedersehen und ich auch nicht, in der Hoffnung, dass sie die Sache als erledigt betrachtet.

Falsch gedacht - ich hatte mir wieder eine beim MC D aufgekabelt kam mit der am App. an und der Mann von der Rezeption warnte mich schon. Dass die andere auch da war. Okay, ich dachte mir. Hui, jetzt wird's scheiße. Weit gefehlt. Die andere sah das locker und die neue auch. So kam ich also zu meinem ersten Dreier. War also auch wieder eine geile Geschichte. Die eine ging dann nach der Nummer und die andere blieb wieder für die Nacht.

In der dritten Nacht kam es dann leider zum Knall. Wie immer war sie bei mir, aber sie war heute irgendwie durch den Wind. Nun ich dachte mir erst nix dabei, sie hatte halt einen schlechten Tag. Ich bin dann mal kurz zum Supermarkt um die Ecke um was zum Trinken zu holen. Ich komme zurück und will auf die Toilette. Da erwische ich sie, wie sie sich gerade eine saubere Kokslinie in die Nase rein pfeifft. Dann war allerdings bei mir der Ofen aus, ich habe sie raus geschmiessen und ihr gesagt mit einer Drogentante will ich nix zu tun haben.
Sie hat dann leider geweint und behauptet sie mache das sonst nicht und sie liebt mich usw. Mir war die Sache jedenfalls zu heiß, denn auf Drogengeschichten in Marokko stehen schwere Strafen
auch für Touris.

Tja, das waren mal wieder meine Erlebnisse in Marokko. Wer noch Fragen hat nur raus damit.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 20-09-2004, 14:56
aragorn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo mr_drlove,

toller Bericht und vorallem sehr informativ. Mich würde mal interessieren ob die Mädels alle KE sind oder auch hellhäutige darunter sind. Sind sie europäisch gekleidet oder rennen die alle mit Kopftüchern herum? Wie sieht es mit der englischen Sprache aus, können die nur arabisch und französich oder könnte man mit englisch auch an sein Ziel kommen? Ich ärgere mich mittlerweile das ich kein Französich gelernt habe.

Aragorn, sehr angetan von deinen Abenteuern
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 20-09-2004, 19:53
Benutzerbild von Sarado
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 521
Standard

Hallo mr_drlove,
ebenfalls Kompliment. Ein (Marokko)Bericht, wie man es von dir gewohnt ist.
Besonders scharf, aber auch unglaublich, fand ich die Geschichte mit dem Dreier. Und das in einem moslemischen Land. Normalerweise ist das allgemein unmöglich wenn die Mädels sich nicht kennen. Solche Geschichten passieren einem event. nur 1x im Leben. Aber unglaublich, was die da für Preise fordern! 100€!

Sarado, der leider kein Französisch (mehr) spricht.
__________________
PIMPA LA BIMBA
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 21-09-2004, 08:12
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Jungs, erst mal vielen Dank für das dicke Lob. Aber nun zu euren Fragen.

@aragorn,

nein da gibt es nicht nur KEs. Das ist ja das tolle. Da kannst du vom KE bis zum europäischen Typ (so in etwas wie eine Spanierin mit dunklen Haaren) alle Farbschattierungen haben. Schön finde ich auch bei den KEs, dass die eher nicht diese Hammerärsche haben sondern eine normale europäische Figur, nur eben schwarz. Und so richtig tief schwarze findest du eher auch nicht.

Zur Kleidung muss ich etwas ausholen. Es ist gibt vier verschiedene Kleidungsstile:

1. normal europäisch, wie wir das gewohnt sind
2. Kein Kopftoch, aber so ein Gewand (ich glaube Sari genannt) über die normale Kleidung
3. eher normale kleidung aber ein Kopftuch um den ganzen Kopf (Hals, Kopf)
4. komplette Verschleierung, nur die Augen schauen raus.

Finden kannst du Frauen in allen vier Varianten, am meisten jedoch 1 und 2. Bei den Typ 4 Frauen ist jedoch nix zu machen, die haben nochmals eine besondere religiöse Einstellung. Sind auch nicht alleine unterwegs sondern NUR in Begleitung (das wird auch mit Kopfschütteln mancher anderer Frauen beachtet).
Typ 1 ist natürlich eher unsere Spielkategorie und hier bewegen sich auch die Profielsen.
Zu Typ 2 und 3 muss man sagen das schwankt. Meine Dauer-Fickbekannte trägt auch ab-und-zu den Sari. Das muss man sich so vorstellen, wie ich in Bayern zum Oktoberfest eine Lederhose anziehe. Für die ist das nicht unbedingt eine religiöse Einstellung. Ebenso bei Typ 3, wird auch gerne in den Monaten August und September gemacht, wenn die Frauen ihre Haare vor der Sonne schützen wollen. Also auch diese Frauen auf der Str. mit Blicken bewerfen. Mann kann also schon erleben, dass eine Frau mit Typ 3 zu dir ins App. geht und dann dort das Tuch abnimmt.

Nein, aragorn sorry, ohne Franz. kann ich es dir nicht empfehlen. Klar bei denen Profielsen ist da eher was zu machen, aber die wollen wir ja nicht ficken. Wichtig ist auch nicht unbedingt das Verstehen, aber man muss ein bisserl charmant sein. Halt die üblichen Flosskeln, "du hast ja tolle Haare", "schöne Augen" etc. Ich denke schon, dass sich der nötige Wortschatz mit etwas lernen und einem VHS Kurs schnell lernen läßt. Schwierig wird es eher dann mit dem Verstehen, denn die sprechen dort natürlich nicht so ein klares Franz. wie in Frankreich.

@sarado,

ja der Dreier war geil und hat mir noch (laut unserer derzeitigen Umfrage) gefehlt. Nun ich denke das war auch möglich, weil beide Mädels wußten in welcher Liga ich spiele. Mann unterschätz das total, wie aufgeschlossen die Frauen dort sind. Da sind unsere wirklich eher prüde. Gut sicherlich hängen die sich auch immer rein. Denn, da dürft ihr nicht erschrecken, die erste Frage gilt immer euren Namen und die zweite ob ihr verheiratet seit. Das hat in erster Linie nix mit Suche nach einem deutschen Mann zu tun, sondern ist eine Frage der islamischen Kultur. Ein Mann ohne Frau gilt dort als unvollständig. Deshalb den Ehering bitte in BRD lassen (Sonnenränder). In zweiter Linie sind die natürlich trotzdem alle geil nach BRD zu kommen.
Zurück zum Ausgangslage, also wenn ihr sie erst mal so weit habt, dass sie in eurem App. sind, ist sehr viel möglich. Da sind viele sehr aufgeschlossen. Leider ist es eben undenkbar (selbst für verheiratete) sich in der Öffentlichkeit zu küssen (für andere ist nicht mal Hand-in-Hand-gehen möglich). Da besteht dann natürlich im privatem ein gewisser Nachholbedarf.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 07-12-2004, 16:07
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 100
Standard @Mr_Drlove hallo

super Berichte , habe Appetit bekommen franz kann ich auch also noch ne Frage hast du die Damen mit oder ohne Kondom gevögelt nur interessehalber, dann noch kennst due irgendwelche Kontaktleute die einen etwas einweisen ? gegen Bezahlung versteht sich , welche Gegenden meiden etc.

Gruss Doggy
__________________
Dummheiten können reizend sein, Dummheit nicht !
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 08-12-2004, 15:40
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Doggyman,

mit Kondom, die meisten denken da auch selbst dran. Sicherlich gibt es auch einige, da mußt du selbst da Kondom zücken.
Aber da du ja hoffentlich in deinem eigenen App. vögelst, ist das ja kein Problem.
AO ist aber sicherlich möglich, wenn gewünscht.

Auf den Boulevard a 20 aout gibt es sog. Vermittler. Kann ich aber NICHT empfehlen. Mit den von mir hier genannten Erlebnisberichten, solltest du klar kommen. Vorallem, wenn dein Franz. paßt.

Gegenden meiden, schwierig. Die gesamte Touristik-Gegend in Agadir kannst du problemlos begehen. Die Gegenden wo Geschäfte und Läden sind, sind auch unproblematisch. Auch im Taxi solltest du sicher sein. Meiden würde ich die armen Gegenden und die reinen Wohnviertel, aber was willst du da.
Und nur im eigenen App. ficken, sonst könnte es gefährlich werden.
Für alle Gegenden gilt aber auf Tasche, Geldbeutel und Sonnenbrille aufpassen.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 09-12-2004, 15:48
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 100
Standard @Mr_Drlove

okay alles klar merci et salut.

Gruss Doggy
__________________
Dummheiten können reizend sein, Dummheit nicht !
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 09-01-2005, 16:11
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 66
Talking agadir

Hallo!
Bin die Woche aus Agadir wieder zurück und kann die vorstehenden Postings bestätigen.
Hab da meine Stamm-Fatima die im Amicales Viertel=Einheimischen Häusern ihre Bleibe hat.
Aber das abzockenn geht nun leider schon im Taxi los.
Wir haben uns mits Handy an der 20. verabredet.
Als wir einstiegen und sie die Adresse sagte wollte der Kerl 200 Dirham haben.Fatima quatschte mit den arabisch was natürlich keine Sau versteht.
Nun bei 50 sind wir einig geworden.Hatte das Gefühl dass Fatima den Fahrer kannte und es mal versuchen wollten.
In ihrer Bude habe ich dann einen schönen Fick gehabt und blieb für 500 DHM fast bis zum morgen.
Aber nun kommt der Hammer.Weihnachten war ficken angesagt und so verabredete ich mich wieder mit ihr.
Sie jammerte gleich rum dass es bei ihr nicht geht wegen die Nachbarn ,sie aber für 200 Dirham ein prima Hotel kennt.Scheiß dachte ich ist Weihnachten und rein ins Taxi.Ohne Gezeter für 20 Dirham in die mir schon bekannte dunkle Amicales Gegend.Taxi hielt.Fatima raus und ich mit und suchte das Hotel.
Es war ein Steinhaus.Na,dachte ich hier mußt du vorsichtig sein.
Fatima winkte schon und ich rein in die Bude.
Da waren rechts und links kleine Fickbuchten mit Decken als Tür,bestialischer Gestank.Ich war schnell an der Ausgangstür und raus.
Fatima hinterher.Da machte ich ihr klar dass sie mit marokkanische Männer dort vögeln soll aber nicht mit mir.
Ich suchte nach ein Taxi aber Fatima hakte mich unter und plötzlich ging es schön zu ihrer Bude.
Erst schönen Minztee getrunken und dann in die Kiste.
Die Sau hatte so herrliche stehende Titten dass mir fast die Röhre platzte.Wenn man ihre Euter knetete wurde die immer geiler riß mir bald den Schwanz ab.
Dann sah sie mich so komisch an und ehe ich mir den Gummi überstülpen konnte lag ich auf den Rücken sie über mich und sie schob sich den Knüppel bis zum Anschlag blanko rein.
Dann hielt sie sich an der Bettkante oben fest und ritt unter austoßen von arabischen Lauten los.Herrliche Titten in den Händen den Schwanz in einer schönen Frau.
Wir kamen zusammen.Kein Tropfen ging daneben.
Ich sprach sie als mein Blut wieder in der Birne war darauf an.Da sagte sie nur :No Problem!
Ja und nun bitte keine Aufklärungspostings.Kenne mich da aus.Ist ebend passiert und kann es nicht ändern.Es war ein Superfick den man nur selten hat.Ich bereue jedenfalls nichts.
Gruß Grobi der Fatima wieder ficken geht wenn er in Agadir ist,

Aber wie meine Vorredner schon ausführten.Man muß alles etwas mit einer gewissen Vorsicht angehen.Zurück bevor es zu spät ist.Die Polizeinummer im Handy ist ein Muß und bezahlen übrigens ist immer nachher.Zeitlimit wie hier kennen die Mädels nicht.Sonst haben die Mädels aber Superfiguren die hier unter VIP laufen würden.Aber man kan schon mit ihnen seine angenehmen wie unangenehmen Überraschungen erleben.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 05-05-2005, 13:51
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bericht Urlaub 2005

Liebe Fickgemeinde,

heute möchte ich mal wieder von einem Fickurlaub in Marokko/Agadir 2005 berichten.
Bitte lest unbedingt meine vorherigen Postings, ich werde nur von den Änderungen
berichten. Das was gleich geblieben ist, fasse ich nicht noch mal zusammen.

Okay. April ist Nebensaisson. Das hat seine Vor- und Nachteile. Nachteil ist, dass
kaum was mit Privatelsen möglich ist, denn die sind noch nicht unterwegs. Ich habe
nur zwei Treffer gelandet. Wie immer einer beim MC und einer am Strand.

Vorteil ist, dass die Profi verhandlungsbereit sind, denn sie laufen Gefahr sonst
gar nix zu ficken.

Die Nebensaison ist also für den Nicht-Profi durchaus geeignet. Weil die Kontaktaufnahme
mit den Profis leichter ist und die Polizeikontrolle-Situation noch entspannt ist.

In der Nebensaison verlangen die Taxi nach 21 Uhr NICHT den doppelten Preis. Auf den
vorderen Sitzen besteht ist Gurtpflicht (bitte beachten, kann teuer werden).

Die Taxipreise wurden leicht erhöht, bisher meine Standardfahrt 15 DH, jetzt 17 DH
(10 DH immer noch ca. 1 Euro).
Das Polizeiaufgebot ansich hat sich erhöht (haben mir einige Einheimische erzählt),
ich denke das wird auch in Zukunft so sein.

Insgesamt ist es aber doch auch anstrengender geworden, so wie Gorbi in einem oberen
Posting bemerkt hat. Ich will hier mal zwei Beispiele nennen.

1. Die Taxifahrer, viele, um nicht zu sagen alle, versuchen dich mit dem Fahrpreis über
den Tisch zu ziehen. Und zwar immer dann, wenn du in einem Touristviertel einsteigst.
Mein Tip - die Fahrt in umgekehrter Richtung testen. Also z.B. Appartment - Strand. Den
Preis merken und auch nur den bezahlen. Hier seit da IMMER auf der sicheren Seite. Kein
Taxifahrer wird wagen die Polizei zu holen wenn ihr nur den Standardpreis zahlt.

2. Polizeikontrolle ich wurde mal wieder mit einer Nutte im Taxi kontrolliert (bin diesmal
immmer mit der Nutte im Taxi gefahren, zwei Taxivariante habe ich mir gespart). Der Polizist
hat sich wirklich ins Taxi gebeugt und diese typische Handbewegung für Geld zum Taxifahrer
gemacht. Mir war's aber grad echt zu dumm (ich habe immer Kreditkarte und Perso dabei) und
sagte zum Polizisten. Was ist los? Wir können gerne zur Polizeistation und das Problem klären.
Daraufhin hat er uns dann weiter gewunken. Also auch hier Frechheit siegt.

Ich bin mittlerweile abgebrühter und lasse mir von Polizei, Nutten und Taxifahrern nix mehr gefallen.
Besonders wenn ihr in den Touristgebieten seit, habt ihr eigentlich nix zu befürchten.

Einen weiteren Trick habe ich nur für die Profis entdeckt. Ich habe mir zwei Whiskey-Flaschen im
Duty Free gekauft. Denn die Profis stehen entweder auf Bier oder Whisky. Ein, zwei Gläser Whisky im
Appartment sorgt dann einfach doch für einen besseren Fick.

Außerdem gibt es jetzt endlich so was wie einen Rotlichtbar. Ich versuche mal hier zu erklären
wo diese liegt. Wenn man die Blvd. 20 Aout Richtung MC fährt, gibt es auf der linken Seite ein
Hotel Tafoukt. Das ist leicht zurück gesetzt. Vor dem MC ist doch so ein Platz, der bis zum Blvd.
hinaufgeht. Und bevor dieser Platz im Blvd. anfängt, biegt rechts eine kleine Strasse ab zum
Parkplatz VOR dem Hotel. Neben dem Hotel ist ein kleiner Souk, der heißt, glaube ich auch,
Tafoukt Souk. Diesen Souk erreicht man über eine Treppe vom Blvd. Auf dem Blvd. ist ein Restaurant
mit Folklore-Vorführung - das GoldenGate - kurz vordem GoldenGate geht durch einen kleinem Torbogen
die Treppen in diesen Souk. Diesen Weg kann man bis zum Strand runter gehen. Bevor man das Meer dann
sieht, ist noch ein Haus im Weg, an dem man links vorbei gehen kann. Genau in diesem Haus ist Nachts
eine Bar (keine Schild, kein richtiger Eingang, nix, am Tag suchen - zwecklos!).
In der Bar treiben sich die Profis rum, ich glaube nicht, das es sonderlich gefährlich ist. Solange
man keinen Scheiß macht. Ist zur Kontaktaufnahme sicherlich SEHR einfach. Vorsicht. Die Elsen
führen euch dann sicher zum dem Parkplatz vom Hotel Tafoukt, wo dann ein Taxi wartet und das Taxi
wird beim Verlassen des Parkplatzes von der Polizei kontrolliert (denn da steht IMMER Polizei).
Ich habe es nicht ausprobiert, mir hat ein Profi davon erzählt und ich habe mal einen Blick
rein geworfen. Mehr kann ich also nicht dazu sagen.


So nun noch zwei Fickerlebnisse aus diesem Urlaub.

Mich hatte mal wieder ein Profi auf dem Blvd. de 20 Aout angequatscht und forderte 200 Euro von
mir. Ich wies da natürlich für völlig indiskutabel ab. Und sie wollte wissen, was ich zahlen wollte,
ich sagte 200 DH für die Nummer. Plötzlich wollte Sie dann nur noch 500 DH für den Einsatz und
versprach die tollste Nummer. Eigentlich war der Preis immer noch zu hoch, aber aus irgendeinem
Grund stimmte ich zu und fuhr mit ihr zum Appartment. Nach 1 Glas Whiskey gingen wir die Fickerei
an und ich sollte nicht entäuscht werden. Sie war top rasiert, fickte wie der Teufel, wollte AV,
blies fantastisch und bleib die ganze Nacht. Ich habe sie bis 11:00 Uhr am nächsten Tag da behalten
und 4 Mal durchgezogen.

Es waren ja noch keine Ferien. Und in meinem App.haus hatte ich eine Gruppe Studenten aus dem Senegal
als Nachbarn. Da war man am Fr. abend schwer was los, laute Musik und viel Lärm. Ich bin da dann also
meinen meiner Whisky-Flaschen rüber und habe geklopt und war mit meinem Whisky als neuer Partygast
willkommen. Anscheinend handelte es sich um christliche Studenten denn islamische Sitte konnte ich
nicht erkennen, amtsprache im Senegal ist übrigens Französisch, also gab es hier auch kein Problem.
Nun ja schön war dann noch, dass die senegalesischen Studentinnen vom Nachbarhaus dazu stiessen.
Mit einer habe ich mich dann ganz gut unterhalten, so eine richtig geile Gazelle. Schwarz wie die
Nacht, schöne C-Tütten und eine Hammer-Figur. Nun ja der Whisky machte sie wahrscheinlich auch
gefügig ich habe sie dann mit zu mir rüber ins App. genommen und ordentlich durch gefickt.
Leider war an den nächsten Tagen keine Wiederholung drin, nun ich denke Senegal ist vielleicht doch
eine Reise wert.

So das war's. Ich hoffe, ich habe wieder ein paar interessante Infos geliefert.
Wer noch Fragen hat, meldet sich.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
agadir oder marokko

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...