Zurück   Huren Test > EUROPA FORUM > Österreich > Rest aus Österreich

Rest aus Österreich Berichte,Fragen,... aus Bludenz,Braunau am Inn,Bregenz,Dornbirn,Feldkirch,
Klagenfurt,Kufstein,Rohrbach,Villach,Wolfsberg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14-06-2004, 18:31
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Janni bei Thai, Parkstr. 111

Leider konnte ich die gute Um in der Parkstr. 111 in Weissensee seit zwei Wochen nicht besuchen. Als ich heute den Versuch unternahm, öffnete mir eine fremde Thai und lotste mich gleich in das grössere der beiden Kabuffs. Laut ihrer Aussage soll der Laden wieder eine neue Besetzung haben, was mich etwas überrascht, weil er zuletzt eigentlich sehr gut besucht wurde. Da ich nun einmal schon da war, blieb ich in der Hoffnung, wieder gut bedient zu werden.

Janni ist ca. 30 Jahre alt, 170 cm gross, eher vollschlank mit schönen Brüsten (B-C). Eigentlich stehe ich ja mehr auf zierliche Thais, doch ihr Hintern war so einladend geformt, dass ich einfach nicht widerstehen konnte. Der finanzielle Aspekt war weniger erfreulich, die halbe Stunde kostet zwar weiterhin 50 €, doch für ZK und Blasen ohne Gummi wollte sie insgesamt 20 € Extra haben. Statt nun sofort konsequent zu gehen, liess ich mich aufs Handeln ein. Letztendlich einigten wir uns auf 10 €.

Diesen Zuschlag hätte ich mir nicht nur aus Prinzip sparen sollen. Die Zungenküsse waren äußerst mäßig und auch ihre Französischkenntnisse liessen doch erhebliche zu Wünschen üblich. Nach einer kurzen Einweisung durch mich, wurde es dann etwas besser. Dass sich Janni nur leicht Fingern liess, war schade. So wollte beim ganzen Vorspiel keine rechte Stimmung aufkommen. Doch es sollte besser werden.

Nachdem der Gummi aufgezogen war, saß Janni bei mir auf und begann, mit Hingabe zu reiten. Dabei schien sie es zu geniessen, sich an den Brüsten spielen zu lassen. Was mir in dieser Stellung noch auffiel, waren ihre blauen Augen. Ob die echt sind oder ob die Gute Kontaktlinsen trug, kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls liess ich sie ausgiebig reiten und dabei verwandelte sich das zunächst doch recht gekünstelt scheinende Gestöhne in echte Extase. Zwischendurch mußte sie immer wieder pausieren, denn ich hatte beschlossen, die 30 min. für 60 € voll auszukosten. Als sie völlig schweissüberströmt war, bot ich ihr einen Stellungswechsel an, worauf sie sehr gern einging. Also wechselten wir in die Doggy-Stellung. Das schien ihr ganz besonders gut zu gefallen, denn nun feuerte sie mich immer wieder an, nicht nachzulassen. Nur schade, dass sie keine Anal macht, denn aus dieser Perspektive wirkte ihr Hintern noch viel einladender. Nachdem ich schliesslich die Tüte gefüllt hatte, bat sie mich, noch nicht aufzuhören und ich konnte ihr den Gefallen tun. Anschliessend war sie ganz verschmust und ich hätte ihre ZK nun wohl auch ohne Aufpreis bekommen können.

Fazit: Leider nicht mit Um zu vergleichen, die hoffentlich nur heute nicht da war, doch sie zeigt ein paar gute Anlagen.

Wiederholungsfaktor: 60 %
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
111, janni, parkstrasse, thai

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...