Zurück   Huren Test > OST FORUM > Mecklenburg Vorpommern > Rostock

Rostock Berichte,Fragen,... aus Rostock


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 20-10-2004, 21:32
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 302
Thumbs up Petra, Pattiweg 131

Auf Petra war ich schon einige Tage gespannt gewesen; drin stand was von Teenyfigur; das machte mich neugierig.
Was ich zu sehen bekam, haute mich um: Klein, mittelprächtiges niedliches Gesicht, zierlich (42 kg!), absolut schlank, relativ große, runde Brüste mit keinen Nippeln, kein Gramm überflüssiges Fett am körper, braune Haut, edel geformter Hintern... ~*p
Leider wirkte sie zunächst etwas distanziert, musste hier und da noch etwas erledigen, eine rauchen, und machte auch im Gespräch (kommt aus Bulgarien, spricht ziemlich gut Englisch) einen etwas abwesenden Eindruck.
Ausziehen musste ich mich auch selber, aber dann ging's los:
Sie legte sich auf die Werkbank und ließ sich am ganzen Körper streicheln und küssen, auch auf die Pussy. Ich fragte sie, ob sie das möge, und sie sagte ja. Dann habe ich meine Hände unter ihren Hintern geschoben, sie hat die Beine angezogen, und ich habe sie bestimmt 5 Minuten mit der Zunge bis zum Anschlag bearbeitet. Jedenfalls bemerkte ich hinterher einen ziemlichen Krampf im Nacken. Auch übr die Hinterluke ließ ich die Zunge ab und zu fahren.
Den Condi zog sie mit routinierten Handgriffen über, und beim Blasen war sie gefühlvoll und gründlich. Aber das beste war dann der Missionar: Sie legte von selbst ein Bein über meine Schulter, so dass ich schön ihren Damm und Arsch massieren konnte. Sie wurde dabei richtig schön feucht, so dass sie sich hinterher fast darüber aufregte.
Leider findet sie es in Rostock öde, so dass sie am Freitag nach FFM fahren will, wo sie vorher schon 3 Monate war. Das untermauert mal wieder meine Erfahrung, dass Richtig tolle Huren in Rostock immer nur ein kurzzeitiger Glückstreffer sind.
Wertung:
Optik: 9 (zum absoluten Traum fehlt nur das Gesicht)
Action: 8 (das was ich wollte, war absolut klasse)
Beiwerk: 5 (etwas humorlos und kühl)

Fazit: Habe wirklich noch nie einen schöneren Körper gesehen, und auch noch keine 19jährige, die so unbeschwert damit umgehen konnte. Immerhin hat sie gerade noch eine SMS mit ihrem Freund ausgetauscht, der Bescheid weiß, und das im offiziell ziemlich prüden Bulgarien..
Habe das blöde Gefühl, ich bin morgen wieder da...
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 20-10-2004, 22:06
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Sieht so aus, als ob ich morgen, Donnerstag, noch was vor habe. :-)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24-10-2004, 22:44
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 302
Question

und????
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25-10-2004, 22:45
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 302
Post Petra, die zweite (und letzte)

Angesichts der leidvollen Erfahrungen mit dem schnellen Verschwinden der traumhaften Roxana bin ich also am Freitag (dem Tag, an dem sie eigentlich abfahren wollte) noch mal hin. Habe sie natürlich zur Mittagszeit mal wieder aus dem Bett geklingelt, was von Vicky, die sich ein bisschen als burschikose Puffmutti aufspielt, mit einer Schimpfkanonade kommentiert wurde ("nur schlafen, nicht arbeiten...").
Also musste ich mir von Petra erst mal scherzhaft drohen lassen und abwarten, bis sie im Bad fertig war und ihr "Frühstück" geraucht hatte.
Zur Rasur hatte die Zeit da noch nicht gereicht, so dass der Genuss für die Zunge nicht ganz so perfekt war. Dafür war es sogar für meinen Finger wahnsinnig eng, als ich ihn ihr bis zum Anschlag reinstecken durfte.
Ansonsten passierte nichts wesentlich neues. Als ich mich verabschieden wollte, fragte sie mich, warum ich es so eilig hätte, sie würde jetzt einkaufen gehen, und ob ich nicht mitkommen wolle. Gesagt, getan: Innerhalb der nächsten Stunde wurde das frisch erfickte Geld in so lebensnotwendige Dinge wie Handyschale, Red Bull und Junk Food umgesetzt. Dabei haben wir über dies und das geredet, z.B. über deutsche Frauen, die sie alle "Miss Piggy" findet-kann ich verstehen. Sie war in Rostock sogar mit Marianne in einer Strip-Bar (als Gast) und wurde dort von den weiblichen Platzhirschen mit dem Ellenbogen traktiert (kann man auch verstehen). Überhaupt wurde das Klischee von der fleißig anschaffenden osteuropäischen Teilzeithure gründlich gebrochen. Sie hätte eigentlich keine Lust zum Ficken; sei hauptsächlich hier, um ihre Freundin zu besuchen, und würde die meiste Zeit schlafen (s. oben) und essen (der Einkauf war wirklich ein Berg).
Bisschen schwer zu verstehen ist das ja: Sie hat vorher in Frankfurt nicht etwa gearbeitet, sondern mit ihrem deutschen Freund abgehangen, der ihr übrigens pausenlos SMS schickte und angeblich Bescheid wusste. Geht das: "Schatz, ich fahre mal eben eine Freundin besuchen und werde nebenbei ein wenig anschaffen..."? Oder ist der Typ aus dem Milieu - aber dann würde er sie erst recht festbinden.
Nun gut, zum Schluss sagte sie, sie würde am Montag endgültig fahren; ich könnte gerne noch mal vorbeikommen und mit ihr Kaffee trinken gehen.
Am Sonntag habe ich tatsächlich noch mal Tschüß gesagt - wirklich nur gesagt, und sie hat mich gefragt, ob wir Kaffe trinken wollen, aber ich hatte leider überhaupt keine Zeit.
Irgendwie hat mich das schwer beeindruckt. Dieser Bericht gehört wohl schon ins Fach Hobbyhure, aber das gibt es bei der dünnen Luft hier ja gleich gar nicht. Jedenfalls war es auf alle Fälle das, was man unter GF6 versteht. Und dabei muss man sagen, dass sie auch nach mehrfacher Nachkontrolle bei Tageslicht das bestaussehende weibliche Wesen war, das je in meiner Nähe war. Der schöne Effekt ist, dass ich momentan überhapt keine Lust auf weitere Huren habe, denn besser kann's nicht werden. Das kommt meinem arg strapaziertden Geldbeutel zumindest sehr entgegen! In nächster Zeit kommen von mir also hoffentlich ein paar weniger Berichte weniger - aber man muss ja anderen mal eine Chance lassen. Werde natürlich die Augen aufhalten!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 31-10-2004, 17:42
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von stichling
und????
Kam leider was anderes dazwischen. :-(
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 01-11-2004, 19:30
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 302
Standard

Zitat:
Original geschrieben von anonymus
Kam leider was anderes dazwischen. :-(
Tja, Pech gehabt...
so was wird's so schnell nicht wieder geben...

War übrigens lustig vor einer Woche: Alle 5 anwesenden Mädels (Sissy, Marianne, Ramona, Vicky und Petra) hatte ich schon einmal in der Mangel gehabt, im Schnitt genau zwei mal. Und das, wo ich sonst höchstens 20% alle Gewerbetreibenden für überhaupt akzeptabel halte....
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 02-11-2004, 23:27
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kurz mal nachrechnen...

Aha: Ist in Deiner Firma noch ein Job frei? Investierst ja mächtig Kohle ins Hobby.

Ist die Belegung am Patty denn überlegenswert für eine Belegungsprobe ? Kenne den aktuellen Stand nicht mehr so genau, leider.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 03-11-2004, 22:13
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 302
Standard

Zitat:
Original geschrieben von anonymus

überlegenswert für eine Belegungsprobe ?
was meinst du? Habe doch geschrieben, wer alles (außer Petra natürlich) da sein müsste, und Berichte sind ja reichlich vorhanden....
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 04-11-2004, 20:57
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na, ist doch schon eine Woche her und ich habe das Gefühl, daß da derzeit Schichtwechsel angesagt ist. Abreise nach Frankfurt und Bulgarien.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
131, pattiweg, petra

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...