Zurück   Huren Test > OST FORUM > Mecklenburg Vorpommern > Rostock

Rostock Berichte,Fragen,... aus Rostock


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 18-02-2005, 20:08
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 302
Angry Razzia - als ob's noch eine gebraucht hätte...

Polizei gelingt Schlag gegen Menschenhändler

Rostock (AP) Mit der Festnahme von 21 Verdächtigen aus der Rotlichtszene ist der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern ein Schlag gegen die organisierte Kriminalität und Menschenhandel gelungen. Den Verdächtigen aus Deutschland, Russland, Litauen und der Ukraine wird die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen, wie Staatsanwalt Peter Lückemann am Freitag in Rostock sagte. Der Chef des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern, Ingmar Weitemeier, sprach von einem Fall mit bundesweiter Bedeutung und internationalen Verflechtungen.

Die weiteren Vorwürfe gegen die Verdächtigen reichen von illegaler Einschleusung von Ausländerinnen über den Verdacht der Zwangsprostitution bis hin zu Schutzgelderpressung, Geldwäsche, Drogenhandel und Kfz-Verschiebungen. Der mutmaßliche Kopf der Bande sei ein 29 Jahre alte Litauer, der seit 1999 in Rostock lebt, sagte Lückemann. Seit mehreren Jahren sollen die elf Hauptverdächtigen sowie weitere Mittäter mindestens 56 Frauen aus Osteuropa, darunter 24 aus Litauen, zehn aus Bulgarien und sieben aus der Ukraine nach Deutschland gebracht und in verschiedenen Städten Norddeutschlands zur Prostitution gezwungen haben.

Außerdem erpresste die Gruppe nach Erkenntnissen der Ermittler von Gaststätten, Discotheken und Sonnenstudios Schutzgelder. Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, wendete sie Gewalt bis zu Brandanschlägen an. Die Gewinne aus den illegalen Geschäften wurden teilweise über Scheindarlehen oder Briefkastenfirmen unter anderem auf Zypern gewaschen. Die Bande habe zahlreiche Grundstücke in Norddeutschland erworben, sagte Weitemeier. Darunter seien auch exklusive Lagen etwa an der Ostseeküste, aber auch Gewerbe-Immobilien. Weitemeier geht davon aus, dass es weitere Erkenntnisse geben wird. So bestehe der Verdacht gegen Rechtsanwälte, die Bande unterstützt zu haben. Ob sie verhaftet wurden, teilte er nicht mit.

Bundesinnenminister Otto Schily erklärte, der erfolgreiche Schlag gegen den organisierten Menschenhandel zeige einmal mehr die «hervorragende Kooperation» und die Erfolge des Bundes und der Länder im Kampf gegen die organisierte Kriminalität. «Menschenhandel ist eine der widerwärtigsten Formen organisierter Kriminalität», betonte Schily.

Am frühen Donnerstagmorgen hatten die Ermittler 340 Beamte von Bundesgrenzschutz und Landeskriminalamt losgeschickt, um 51 Wohnungen, Gaststätten und Büros zu durchsuchen und bestehende Haftbefehle zu vollstrecken. Dabei wurden auch im Zuge der Vermögensabschöpfung knapp 475.000 Euro, fünf Autos, Schmuck und Immobilien sichergestellt. Außerdem seien mehrere Waffen gefunden worden, in einem Fall werde untersucht, ob die Waffe bei einer versuchten Tötung in Berlin eingesetzt wurde. Die Ermittler waren insgesamt seit über vier Jahren mit dem Fall beschäftigt. Als sich herauskristallisierte, dass es sich um organisierte Kriminalität handelt, wurde eine 30-köpfige Sonderkommission eingesetzt und die Zusammenarbeit mit dem Bundesgrenzschutz verstärkt.

-------------
Es ist ja gut, wenn sie die Mafiosi vergraulen, aber die Mädels könnten sie dalassen. Befürchte erhebliche Durststrecke für die nächsten Monate.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 04-03-2005, 20:05
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 302
Standard noch was..

habe gerade gehört, dass sie einen Angestellten der Stadtverwaltung wegen Scheinehe hochgenommen haben...
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gebraucht, hätte, razzia

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...