Zurück   Huren Test > STRASSENSTRICH FORUM > Sonstige Städte

Sonstige Städte Der Rest Deutschlands


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11-10-2004, 18:53
Benutzerbild von Radler
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 237
Talking Straßenstrich Maschmühlenweg Göttingen

hallo, gemeinde,

bin ich hier richtig? falls nicht, kann ja einer der herren moderatoren den beitrag verschieben. ich berichte euch heute mal ausnahmsweise aus dem schönen göttingen:

gestern abend fuhr ich mit meinem wagen auf der B3 durch göttingen auf dem maschmühlenweg lang .auf der höhe eines parkplatzes fiel mir ein mädchen auf. ist ja normal aber nicht nachts um halb eins. an der nächsten kreuzung habe ich dann gewendet und bin zurückgefahren

sie stand immer noch dort. im hinterkopf hatte ich die info, das es in göttingen einen straßenstrich geben sollte. auf der araltankstelle habe ich dann wieder gewendet und bin auf den kleinen Parkplatz gefahren und ausgestiegen. zigarette angezündet und zu ihr hingegangen und habe gefragt ob sie auf jemand wartet.

eigentlich nicht aber was ich denn hier machen würde.
habe dann erzählt. das sie mir aufgefallen ist und ich doch neugierig bin was sie denn so spät hier noch machen würde.
früher hätten hier nämlich leichte mädchen gestanden so bis vor etwa vier jahren. ich dachte mir kannst ja mal schauen ob es wieder los geht. sie lächelte mich an und sagte ob ich denn soetwas suchte. kommt drauf an, war meine antwort.

worauf denn, fragte sie. ich habe nicht viel geld bei mir, nur meine kreditkarte. wieviel hast du denn, fragte sie. etwa 50€ antwortete ich ihr. für 50 € kannst du ne menge spass haben .was machst du denn?

einiges ausser was weh tut. und wo, fragte ich dann. wir können auf den großen parkplatz fahren, dort hinten dort stört uns keiner. ich habe dann die kleine ins Auto geladen und bin mit ihr auf den schützenplatz kutschiert.

Ich habe eine dunkle ecke gesucht und ihr die 50€ gegeben. sonja so hieß sie schob ihren pulli hoch ,die jacke hatte sie schon vorher ausgezogen und zum vorschein kamen schöne b-titten leicht hängend, sie passten aber gut zu ihrem körper. kf etwa gute 36 er.

der reissverschluß ihrer hose wurde auch geöffnet, so das ich sie gut abgreifen konnte. küsse gab es, leider ohne einsatz der zunge. dafür war aber das franz. war nachdem ich meine Hose geöffnet hatte sehr gut. sie nahm zwar die Hand zur Hilfe, war aber insgesamt noch akzeptabel.

sie schob dann ihre hose ganz runter, spreizte die beine so, das ich besser an ihrer pflaume dran kam. rasiert war sie nicht .als ich dann richtig geil war, wollte ich sie ficken. auf grund der enge in dem Auto haben wir das dann doch nach draußen verlagert. Ich war mit dem polo unterwegs,hätte wohl besser den VW Bus genommen. sie stellte sich vor das auto und spreizte die beine so, das ich schön von hinten mit gummierte Schwanz eindringen konnte. die tüte wurde voll gemacht und diskret entsorgt in einem mülleimer in der in der nähe. sie war ca.170 groß dunkelbraune haare, kurzer schnitt. das franz war ohne gummi . auf meine frage, ob sie denn öfters dort stehen würde sagte sie mir ab und zu wenn sie geld bräuchte. wenn, aber immer um die zeit um halb eins.

ich habe sie dann noch auf ihre bitte hin in die innenstadt gebracht und in der nähe des bahnhofes rausgelassen. ich hatte nicht den Eindruck, das sie ein junkie war. das alter schätze ich so um die 25. spuren einer Schwangerschaft hatte sie. auch auf meine nachfrage hin sagte sie sie hätte ein kind und lebe von der stütze. sie wollte meine telefonnummer haben, die ich ihr aber nicht gegeben habe. ich war ja nur auf der durchreise. sie wollte mir ihre auch nicht geben, da sie nur festnetzanschluß hatte und mit jemand zusammen wohnte.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11-10-2004, 19:14
man man ist offline
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 2.864
Standard

Tach

Der Bericht steht hier richtig .Das auf dem Maschmühlenweg wieder was los ist läßt ja hoffen vor einigen Jahren standen Abends so ab 22 Uhr dort immer zwei Weiber und ein Wohnwagen.Ich habe dort lange nichts gesehen .

Es stand mal was das die Weiber in Grone in der Sollingstraße anschaffen sollten, war aber nur kurze Zeit ist ein reines Wohngebiet.

gruß man
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 05-01-2005, 16:20
Benutzerbild von Roadrunner
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 263
Standard

Hallo erst mal,
war schon sehr über den Bericht verwundert, und habe in den letzten Wochen oftmals den Maschmühlenweg abgefahren, doch leider nie jemanden entdeckt. Haben den mittlerweile ortsansässige irdendwelche Mädels am Strassenrand entdeckt ???

Grüße an Alle, Moby
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 05-01-2005, 16:38
man man ist offline
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 2.864
Standard

Angeregt durch den Bericht war ich auch schon mal dort ca 3 Wochen später ein paar mal dort so um ca 24Uhr.Ein Mädel lief dort auch rum .Die grünweißen haben sie kontroliert.Ich bin dann weggefahren um unangenehmen Fragen aus dem Weg zugehen.

Was draus geworden ist weiß ich nicht

gruß man
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
göttingen, maschmühlenweg, straßenstrich

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...