Zurück   Huren Test > STRASSENSTRICH FORUM > Sonstige Städte

Sonstige Städte Der Rest Deutschlands


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 08-04-2006, 22:20
Hagar
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kleine Bahnhofsnutte

N´Abend Jungs,

war gestern beruflich in Villingen unterwegs, wollte gerade zu meinem Hotel fahren und hab am Bahnhof zufällig ein Mädel gesichtet, das sich in der Nähe vom Busbahnhof angeboten hat.
Bisher hatte ich noch nicht gehört, dass es in Villingen einen Strassenstrich gibt, aber sei´s drum.
Ihrem Erscheinungsbild zu urteilen konnte es sich nur um eine Bordsteinschwalbe handeln. Sie trug einen weißen Mini, schwarze Strümpfe, hohe Stiefeln und eine Pelz-Stola + obligatorischem Handtäschchen.
Trotz Fretag Abend und einer Menge Leute rund um den Bahnhof fuhr ich zu ihr und sprach sie aus meinem Autofenster raus an.
Als sie zu mir ans Auto kam konnte ich sehen, dass sie noch sehr jung war. Meine erste Schätzung war 18.
Ich fragte sie, auf wen sie denn wartete und sie antwortete: "Auf Dich!"
Jetzt war alles klar und ich lies sie zu mir ins Auto steigen, um das ganze nicht zu auffällig zu gestalten. Auf die Frage nach ihrem Alter antwortete sie: 21
Na ja, ob das wohl stimmte, aber es ar mir egal, denn ich war geil. Sie sah nicht übel aus, schätzungsweise KF 36, blonde schulterlange Haare und eine nettes Blasemäulchen. Ich fragte sie, ob sie immer hier stünde. Darauf meinte sie, dass sie schon ein paar mal hier gewesen wäre, aber auch schon Stress mit den Bullen gehabt hätte. Ach ja, ihr Name war Gina.
Mir war klar, dass ich die Kleine mit ins Hotel nehmen würde und checkte mal die Preise.
FM 20
FO 25
FM + GVM 40
FO + GVM 45
Anal bietet sie gegen Aufpreis 20
Natursekt aktiv/passiv möglich mit Aufnahme

Bei diesen Preisen überlegte ich nicht lange und wir fuhren ins Hotel. Zum Glück war die Rezeption gerade nicht besetzt und ich konnte sie ohne Probleme mit auf´s Zimmer nehmen.
Im Zimmer angekommen konnte ich sie erstmal bei voller Beleutung ansehen und wurde nicht enttäuscht.
Wir vereinbarten 1 Stunde FO+GVM+AVM für 65 Euros. Ich fragte nach "Schlucken" und sie meinte mit einem Grinsen im Gesicht: Mal sehen!

Sind dann beide ins Badezimmer, haben und ausgezogen und gegneseitig gewaschen. Sie hat eine Top-Figur, eine handvoll Titten, ist blank rasiert und hat ein Schmetterlingstattoo auf der Schulter. Ob sie wirklich 21 war? Na ja, den Ausweis hab ich mir nicht zeigen lassen.

Nach der Waschung ging´s auf die Matte. Und los ging´s erstmal mit geilen ZK´s. Schnell hatte ich eine Latte, was von ihr nicht unbemerkt blieb. Und so fing sie gleich ein extrem geile Blaskonzert an. Sie verschlang meinen Kleinen, immerhin 20x5, ziemlich tief in ihrer Kehle, musste sogar einmal kurz würgen. Aber sie schien Spaß zu haben, leckte meine Eier und und den Schaft und saugte wie ein Weltmeister. Jetzt wollte ich sie aber auch mal schmecken, zog sie an die Bettkante, kniete mich auf den Boden und begann sie zu lecken. "Not bad" dachte ich und verwöhnte sie ausgiebig mit meiner Zunge. Schnell wurde sie feucht und ich dachte, jetzt wäre der richtige Moment, den ersten Stich zu landen. also Gummi drauf und rein ich die gute Stube. Mann, war die eng. ISo etwas hatte ich ja noch nie erlebt. Ich musste mich konzentrieren, nicht sofort abzuschießen. Wie muss sich erst ihr Arsch anfühlen? Die Frage kann ich beantworten, denn auch die Schokohöhle habe ich direkt angetestet. Ohne Flutschi stopfte ich ihr mein Ding langsam in den Hintereingang, begann langsam zu stossen. Doch dann kam von ihr die Aufforderung, härter zuzustossen. Dies tat ich und auch ihr Gestöhne wurde lauter. Immerhin war es schon kurz nach 11 und ich hatte Angst, dass ich die Nachbarn aufwecken könnte. Doch nach ein paar Stössen war mir das egal und hackte weiter ihre Rosette. Zur Abwechslung dann mal wieder die Muschi (ohne Gummiwechsel) und wieder den Popo.Stellungsmäßig war alles möglich: Missy, Doggy, Reiter, Löffelchen! Es dauerte nicht lange und der Saft stieg in mir hoch. Ich zog schnell das Gummi ab, kniete mich über sie und stdcke ihn ihr ins Mäulchen. Sie blies ihn fertig, bis sich der weiße Schwall über ihr Gesicht und in ihrem Mund ergoß. Sie sagte bis zum letzten Tropfen, ich knetete dabei ihre kleinen Tittchen. Als mein Rohr geputzt war meinte sie: Mhhhhhh lecker! Sie hatte also tatsächlich geschluckt.
MannOhMann, war das ein geiler Fick. Sie ging kurz ins Bad, um sich frisch zu machen, kam dann wieder und wir kuschelten noch ein bisschen. Dann hat sie sich angezogen, ich fragte sie, ob ich sie wieder zum Bahnhof fahren solte. Sie nahm sich aber ein Taxi, was mir auch recht war, denn ich war ganz schön ko. Ich gab ihr das Geld, sie gab mir ihre Handynummer und ich versprach ihr, sie wieder u buchen, wenn ich wieder in VS bin.
Hier noch ein paar Infos zu Gina:
Sie ist Deutsche, kommt ursprünglich aus dem Dresden, den Dialekt hört man aber kaum. Sie ist sehr gepflegt, die Muschi schmeckt hervorragend. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Nächstes Mal werde ich mal NS bei ihr versuchen. Mal sehen, ob sie da auch so gierig ist.
Jetzt hoffe ich nur, dass mein Chef mir bald wieder einen Auftag in VS besorgt.
Euer Hagar!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17-04-2006, 15:15
Benutzerbild von Erzengel
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 76
Standard

Mann Mann Mann, ganz schön riskant.
Ohne Gummiwechsel vom Arsch in die Pussi.
Da kannst dir bei lecken dann auch gleich bei ihr die Kolibakterien reinziehn.
Ich hoffe du hast es gut und ohne Probs überstanden.
Ich steh halt auch auf Arsch und lecken . Bis her: Toi Toi Toi.
Es grüßt:
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17-04-2006, 15:54
Samsung
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Diese Unsitte liest man hier regelmäßig

Nicht nur, dass der nächste Ficker sich ggf. den Dreck reinzieht, nein, die Gretel kann sich die herlichsten Infektionen holen (zur Freude der Pharmaindustrie)

Aber sicherlich spülen alle Gretel´s nach´m Geschäft zusätzlich den Enddarm aus.

Ansonsten sehr schöner Bericht!!!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 18-04-2006, 10:16
Benutzerbild von Rudi75
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 148
Standard

Alle Achtung und das für 65€ da kann man wirklich nicht meckern!!

Über die Bakterien läßt es sich natürlich streiten!!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26-04-2006, 19:53
Registered User
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 72
Standard Hallo HAGAR

Kannst du mir mal die Handy Nr schicken bitte?
Würde dann nämlich extra nach VS kommen.
Auf blauen Dunst ist mir das zu weit.
Dankeschön dafür
Highlander
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bahnhofsnutte, kleine, schwenningen, villingen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...