Zurück   Huren Test > RHEIN RUHR FORUM > Köln,Leverkusen > Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln

Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln Berichte,Fragen... aus der Domstadt Köln


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14-08-2004, 12:45
adam
Gast
 
Beiträge: n/a
Thumbs up Eva in Köln-Weiden

Hallo Leute,

letzte Woche Mittwoch war ich mal wieder so richtig geil. Man muss einführend sagen dass ich nicht so auf die jungen, schlanken Dinger stehe, sondern mit meinen jungen Jahren eher auf die reifen, erfahrenen Ischen abfahre...

Also aktuelle Happy Weekend genommen und nach entsprechenden Adressen gewühlt. Bin prompt fündig geworden.

Eva in Köln Weiden
Hausbesuche, Hotelbesuche: Vollblutweib,
45 Jahre, empfängt nach Terminabsprache
(Bild war auch vorhanden)
Tel.:0172/9329202

Nachmittags angerufen, Termin für abends ausgemacht mit der Bitte ihrerseits, kurz nach Acht nochmal anzurufen. Gesagt, getan.. erst wollte sie den Termin dann auf den nächsten Tag verschieben, aber haben uns dann doch geeinigt. Adresse erfragt, hingefahren und über Handy kurz vor der Haustüre nochmal angerufen, da sie in einem MFH wohnt. Sie war überrascht, dass ich schon da war, aber ich hatte mich natürlich beeilt, da ich dermaßen geil war!!! Da sie die Wohnung nur zu gewerblichen Zwecken nutzt, bat sie mich einen Moment zu warten, um vorbei zu kommen... Sie wohnt direkt um die Ecke. Dann rein in die gute Stube, das finanzielle geklärt - EUR 110,- für 1 Stunde - und dann meine Wünsche geäußert. Wie auf dem Photo im Inserat um Strapse, High Heels und ein Korsett gebeten, dass ihre schönen, geilen Titten betont. Kein Problem - angezogen und auf die Couch begeben. Sie ist wirklich sehr nett und freundlich. Man hat jederzeit ein gutes Gefühl jenseits von Abzocke. Erstmal die Titten richtig geil geleckt und die Mumu ein bißchen angeheizt. Nach kurzer Zeit war dann auch Fingern drin, da ihr Eingang bereits feucht war. Bei der Liebkosung ihrer Titten und ihres Halses fiel mir dann der leichte Alkoholgeruch auf, der mich aber nicht weiter störte. Dann sie meinen Schwanz schön angewichst und mich gefragt, ob wir aufs Bett gehen, was ich bejahte. Mein Schwanz war schon richtig hart, weil sie sich auf dem Bett direkt mit gespreizten Beinen auf den Rücken legte. Sie hat wirklich geile Titten, denen ich mich prompt wieder widmete...
Danach in Missionar, Doggy und geil geritten. Ihr geiler Arsch klatscht wirklich geil...!!! Sie geht wirklich hammermäßig mit und bietet auch sehr gute Verbalerotik. Dann, nach ca. 40 Minuten hab ich dann abgesprizt, und wir haben uns noch sehr nett unterhalten. Man kann sie echt empfehlen. Wiederholungsfaktor 100 Prozent!!!::
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 27-11-2004, 16:02
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 56
Standard

Hatte letzte Woche auch das Vergnügen die besagte EVA kennenzulernen.

Das Prozedere mit an der Tür warten und nochmal anrufen kann ich nur bestätigen. Nur mit den 100% Wiederholungsgefahr bin ich mir nicht ganz so sicher.

Ich für meinen Teil, bin vorm Bezahlakt wieder abgedreht. Für 110,00Euronen, wirkt sie mir etwas sehr unterkühlt obwohl sie eigendlich von den her exakt mein Beuteschema ist. Im Nachhinein hatte ich es sogar bedauert die Bekanntschaft nicht gemacht zu haben aber irgendwie sind da Prinzipien die Schranken setzen.

Kennt jemand in der Kölner Umgebung etwas ähnliches ?? Wenn ja vielen Dank für den Hinweis, bin nächste Woche wieder vor Ort und könnte wieder mal was mit viel Titten gebrauchen.

Grüsse Paul
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 27-11-2004, 20:05
Registered User
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 102
Exclamation ...jeder macht mal fehler!

@paul

tja, es war wirklich ein fehler, denn für tittenliebhaber hat sie immer noch die geilsten titten in köln.
Sie ist nicht unterkühlt, sondern einfach ruhig und nett, lässt aber bei entsprechender freundlichkeit alles mit ihren titten machen.
zeitdruck ließ sie auch nie aufkommen.

so lang sie noch optisch einigermaßen drauf ist, werde ich die titten nutzen. wüsste nicht, dass es sowas im kölner raum noch gibt.

romario, der beim gedanken an ihre titten unter dem t-shirt
gleich wieder ran gehen könnte ...
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 01-12-2004, 18:49
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 56
Post EWA

Tja Romario,

Du hast mich schon etwas neugierig gemacht.
Den Fehler wollte ich diese Woche gut machen und meinte was nicht ist kann noch werden.

Bewaffnet mit 110,00€ zog ich los und wollte die bestens angepriesenen Titten haben. Die Prozedur bis zum tatsächlichem Treffen will ich hier nicht noch einmal beschreiben, ich denke die ist nun bekannt.

So im T-Shirt, wow, muss schon sagen ein ganz toller Anblick. Verhandelt musste ja nicht mehr werden, so dass nach der Geldübergabe alles klar war.
Muss schon sagen Freundlichkeit, Redefluss usw. einfach super. Man könnte denken es sitzt eine Freundin daneben mit der man vor dem Akt etwas plauscht.

Es dauerte nicht lange da fiehl der T-Shirt und die Glocken schauten toll aus dem BH. Anfassen war sofort erlaubt und etwas Grabschen konnte schon losgehen.
Naja gewaschen musste ja auch noch werden, so dass unterbrochen wurde und die Wäsche erfolgte. Sie zog sich zwischenzeitlich aus und bettete sich. Strapse blieben an, BH flog weg und da lag sie. Verhältnismäßig kleine Brustwarzen für die recht ordentlichenlichen Titten, die aber nun nicht mehr so gross erschienen. Da ich mich auskenne, schätze ich mal auf F obwohl sie L angibt. Aus meiner Sicht ist L Quatsch, die gehen bei mir eben als F durch.
Dann das übliche prozedere, ordentlich Fingern, Tittenkneten, franz. ohne usw.
Klar dass da mein Kleiner immer größer wurde und die Situation irgend wann eskalierte, indem kam was kommen musste, rein in die gute Muschi und geritten was das Zeug her hielt. Der Schuss war natürlich dann nicht sehr weit.

Alles in Allem gelungen.

Aber nun das Aber. Wer mich hier kennt, weiss, dass ich das Glück habe Deutschlandweit unterwegs zu sein. Logo, habe dabei natürlich einiges kennengelernt und muss sagen obwohl alles eigentlich nicht schlecht war, der tatsächliche Kick ist es nicht. Die Titten sind groß aber nicht außergewöhnlich, die Performens kommt nicht optimal und das absolute Highlight fehlt eben.

Für mich keine Wiederholungsgefahr, da Preis mit dem allgemeinen nicht stimmen. Wenn Köln in dieser Richtung nicht mehr zu bieten hat, oh man seit Ihr arm dran.

Tja eben meine Einschätzung, ich glaube da ich demnächst öfter in dieser Ecke zu tun habe, werde ich Schwierigkeiten haben da spassende zu finden.

Grüsse Paul, der immer dicke Titten sucht
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 02-12-2004, 10:28
Registered User
 
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 102
Exclamation nun ja ...

....dann mach mal alternativvorschläge aus deiner gegend ...wobei ich gesehen habe, dass du ja deutschlandweit aktiv bist.
ich für meinen begrenzten aktionsradius muss eben mit dem leben, was ich zeitlich und finanziell erreichen kann ... und da ist ewa eine gute alternative.
Für tittenliebhaber ist auch noch monique in der danzierstr. zu empfehlen. man muss aber figürlich abstriche machen.
Die Schlanke, 178 cm große, KF 38, mit F-Cup Natur suche ich natürlich auch noch!!!

Romario, der sucht, bis er sie findet!!!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 05-12-2004, 10:46
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 56
Standard

@ Romario

Ich glaube es wäre müßig alternatives zu schreiben. Wenn Du hier die Suchfunktion benutzt, findest du mit Sicherheit was. Ich glaube ich habe jede Menge berichtet.

aber schreib mal näheres über Monique in der Danzierstr. wie Tel.

usw.

Grüsse Paul
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
202, eva, kölnweiden

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...