Zurück   Huren Test > RHEIN RUHR FORUM > Köln,Leverkusen > Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln

Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln Berichte,Fragen... aus der Domstadt Köln


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 24-03-2005, 18:00
Benutzerbild von Schleck
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 251
Thumbs up Irina, Massage Oase, Christophstraße 41, 0221 1395286

Gefunden habe ich die Massage Oase bei www.$$$$$$$$.de . Ich wurde gefragt, woher ich die Adresse habe. Ich habe auf $$$$$$$$ verwiesen. Ich habe auf den versprochenen Piccolo verwiesen. Der Piccolo wurde serviert. Die Preise wurden mir erläutert. Die anwesenden Damen haben sich vergestellt. Die Entscheidung fällt nicht leicht. Alle Frauen sind sehr hübsch. Ich habe mich für Irina entschieden

Eine halbe Stunde kostet 100 €. In den 100 € sind enthalten: Küsse, Blasen ohne Kondom, Massage, Analmassage bei mir und auch GV in Stellungen nach Wunsch. Die ¾ Stunde kostet 150 €. Für AV wird ein Zuschlag von 50 € fällig. Den Zuschlag für FT habe nicht abgefragt. Ich habe eine ¾ Stunde mit AV gewählt und den Obulus in Höhe von 200 € übergeben.



Irina ist 20 Jahre alt. Sie ist sehr hübsch. Sie hat lange, dunkle Haare. Ihre Konfektionsgröße schätze ich auf 36. Sie hat schöne, große Brüste bei einer Oberweite von 75 D. Irina und sehr nett.

Nach meinem Besuch im Bad wurde ich von der bereits nackten Irina im Verrichtungszimmer mit Küssen begrüßt. Sie küsste dann auch den Körper. Dann kam sie zum Schwanz. Sie nahm den Schwanz tief in den Mund. Sie blies ihn steinhart. Ihre Hände kraulten dabei die Eier und den Körper. Meinem Schwanz hat sie nette Begrüßung sichtbar gefallen.

Irina bat mich nun auf die Massageliege. Ich sollte mich auf den Bauch legen. Sie hat langsam und schön zärtlich die komplette Rückseite gestreichelt und massiert. Sie legte sich dann über mich und hat den Rücken langsam mit ihren großen und hübschen Titten gestreichelt. Sie stieg dann wieder von der Liege ab. zog ein Gummi über den Mittelfinger und führte den Finger tief in den Po ein. Erst war mir das etwas unangenehm. Hat mir dann aber gefallen. Irina merkte das und ersetzte den Finger durch einen kleinen Dildo. Mir hat es gefallen. Ich bat dann aber um Abbruch, der Schwanz wäre sonst vorzeitig explodiert.

Der Schwanz brauchte Schonzeit. Ich habe daher Irina oral verwöhnt. Sie hat es genossen. Sie bat darum, auch ihr Poloch nicht zu vergessen. Ich habe es mit einem Finger massiert. Später nahm ich einen zweiten Finger, das Poloch sollte schon mal auf den Besuch durch meinen Schwanz vorbereitet werden.

Dann kam der finale Höhepunkt. Irina zog ein Gummi auf. Dann wurden Po und Gummi mit Flutschi versehen. Irina drehte sich. Ich nahm sie von hinten in Doggyposition. Erst vorsichtig und langsam in den Po eindringen. Dann langsam anfangen und später das Tempo und die Tiefe steigern.

Irina hat es gefallen. Sie hielt gut gegen. Mein Schwanz explodierte dann in ihrem Arsch. Die Zeit war auch schon beinahe um. Ich war schweißnass und musste noch einmal unter die Dusche.

Massage Oase
50670 Köln
0221 1395286
Christophstraße 41
www.$$$$$$$$.de/massage-oase
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
0221, christophstraße, irina, massage, oase

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...