Zurück   Huren Test > RHEIN RUHR FORUM > Köln,Leverkusen > Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln

Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln Berichte,Fragen... aus der Domstadt Köln


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 30-09-2005, 16:44
tev tev ist offline
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 196
Post Köln, Schnellweilerstr.13, Denise

Hallo an alle,

heute mal ein Bericht (von heute) aus Köln, Schnelleilerstr.13 im Club Pension 13. Tel: 0221-683282, Mo-Fr.:10-21 Uhr

http://www.$$$$$$$$.de/pension13/
Pension 13
Köln - Holweide
0221-683282
0179-9672088

Dort angekommen begann ersteinmal die Parkplatzsuche und ich wurde in einiger Entfernung fündig.

Das Haus zu finden bedarf einiger Inproviesirungskünste, kurz gesagt, befindet es sich in der Nähe einer Dönerbude.
Mit den Hausnr. auf dieser Str. tun sich die Anwohner wohl schwer, diese auch anzubringen.

Nachdem ich schellte und eingelassen wurde, begrüßte mich eine Frau und fragte nach meinem Wunsch.
Ich wollte die Denise:
18 Jahre, Türkin,1,60 groß, Konf. 34, BH:70A

Sie wurde mir vorgestellt und ich hatte einen guten Eindruck von ihr, obwohl sie einen etwas schnippigen und dümmlichen Eindruck machte. Ich dachte bei mir: Dumm f....kt gut!

Preise: Handentspannung: 35,-
fr mit einseitig und Gv 55,-
fo und Gv: 80,-
Fo, Gv mit, Küssen 1/2 Std.: 100,-

obwohl ich die Preise für zu hoch hielt, ich aber den Köln-Zuschlag bedachte, nahm ich die 1/2 Std. und damit auch die Denise.

Gut, dass ich die Summe nicht in meinem normalen Jagdrevier bezahlen muss..........

Ich folgte also der Denise nach oben und ich zog mich aus und sie folgte nach.

Sie zog sich vor meinen Augen aus und ich sah einen tollen gebräunten, gepflegten u. rasierten Körper mit toller Figur, schönen Busen (natur) .
Das einzige was mich störte war ihr Husten der wohl Küssen nicht möglich machte, ohne sich was einzufangen.

Sie sprach nur abgehackt und pflegmatisch, taute aber zusehends auf, als ich ihren Rücken streichelte und küsste.
Sie sieht sehr nett aus und hat eine schmale Nase und trägt schwarze lange Haare.
Ihr Gebiss ist zwar ok, die Zahnstellung ist aber wohl nicht in Ordnung (das meinte ich mit der Bemerkung: dümmlichen Ausstrahlung.

Nachdem ich sie sich umdrehen ließ, küsste und leckte ich ihre schönen Titten und bewegte mich vom Hals (Mund musste ich auslassen) über ihren Busen bis nach unten...

Ihr Blasen bei mir würde ich mit der Note 3- bewerten, aber sie war willig.

Sie roch und schmeckte gut, was ich bemerkte als ich ihre Spalte roch und leckte.

Ihre Beine hielten meinen Kopf sehr fest.
Ich leckte lange und ausgiebig, was sie mit einem leichten Zittern der Beine quittierte und deshalb die Beine fest an meinen Kopf presste.
Sie stöhnte und ihr Zittern wurde stärker und es follgte ein Orgasmus. Ich durfte sie dann einige Zeit nicht berühren.

Danach zog ich ein Gummi auf und sollte langsam in sie eindringen (recht eng gebaut).

Nach einiger zeit spritzte ich ihr alles auf den Bauch.

Fazit: sie ist ein Optikfick! mit sehr schönem Körper (sehr leicht behaart) und wohl wirklich 18 J. alt.
Leider werde ich wohl nicht mehr so schnell nach Köln fahren und dafür 100,- Euro ausgeben, zu teuer und zu weit.
ihr Orgasmus war toll und bei einer Türkin sehr selten.
Leider haben heute die jungen Türkinnen ein leicht maskulines Verhalten, was sie zur Schau tragen und sind sehr Stolz (Arrogant). Lernt man(n) sie näher kennen und sie vertrauen einem, sind sie sehr zärtlich und anhänglich.

Gruß an alle, tev
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
denise, holweide, köln, pension, schnellweilerstr13

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...