Zurück   Huren Test > RHEIN RUHR FORUM > Köln,Leverkusen > Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln

Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln Berichte,Fragen... aus der Domstadt Köln


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 02-03-2006, 10:33
Benutzerbild von Colonel
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 255
Thumbs up Kamasutra-Massage bei Luna in der Neusser Straße

Luna bietet Kamasutra-Massagen an. Ich machte telefonisch einen Termin aus. Die Hausnummer erfuhr ich am Telefon.

Luna bat mich in ihre indisch angehauchte Wohnung. Luna ist sehr freundlich und sehr nett. Luna ist eine mollige Frau von knapp 40 Jahren. Sie hat schulterlange Haare und große Brüste. Luna trägt Konfektionsgröße 46. Ihre Oberweite hat 95 cm Umfang. Die Brüste sind echt.

Luna bietet Kamasutra-Massage an. Die Massage dauert eine Stunde und kostet 100 €. Man kann die Massage auch als Kamasutra Kala Lua-Massage erhalten. Die Massage dauert dann ebenfalls eine Stund, kostet aber 150 €. Den Unterschied macht die orale Penismassage. Diese Massage erfolgt mit Condom und geht nicht bis zur Entspannung. Luna massiert bei der Massage nackt. Anfassen ist erlaubt. Sex mit Luna ist nicht möglich.

Ich habe 100 € an Luna übergeben. Luna zeigte mir das Bad. Danach bat sie mich auf die Liege. Im Hintergrund lief bereits indische Musik. Warmes Öl stand bereit. Ich hatte mich automatisch auf den Bauch gelegt. Das war falsch. Ich drehte mich um. Luna massierte mir gefühlvoll Kopf und Gesicht. Danach kümmerte sie sich um meine Füße. Dann sollte ich mich auf den Bauch legen. Luna massierte mir erst den Rücken, dann die Beine und die Füße. Sie stand zeitweise hinter der Kopfseite der Liege. Bei der Rückmassage lag mein Kopf zwischen ihren großen Brüsten. Nach den Beinen und den Füßen behandelte sie den Po. Sie fragte, ob sie auch die Prostata behandeln darf. Sie versprach, es würde nicht weh tun. Ich war einverstanden. Mit einem Finger drang sie vorsichtig tief in meinen Po ein. Zu Anfang war mir das unangenehm. Später tat mir das richtig gut. Ich sollte mich nun wieder auf den Rücken legen. Luna massierte mir den Brustbereich. Dabei stand sie wieder hinter mir. Mein Kopf lag dabei wieder zwischen ihren Brüsten. Luna massierte Beine und Füße. Dabei suchte sie immer wieder Körperkontakt. Nun kümmerte sich Luna um meinen Schwanz. Sie massierte und streichelte die Hoden. Ich war dicht vor dem Abspritzen. Ich sagte ihr das. Luna kniff mir kräftig in die Brustwarzen. Das reduzierte die Überreizung. Luna massierte weiter die Hoden. Sie kniff nun öfter in die Brustwarzen. Luna kam zum Höhepunkt. Wie wichste mir sehr langsam den Schwanz. Dazu fickte sie mir mit einem Finger tief in Hintern. Sie forderte mich auch, mich fallen zu lassen. Ich sollte meine Gefühle raus schreien. Mit einem lauten Orgasmus spritzte ich im hohen Bogen ab. Luna reinigte mich mit warmem Wasser. Seher entspannt und sehr zufrieden habe ich Luna verlassen.


Luna hat eine Seite im Internet.Luna arbeitet in 50737 Köln in der Neusser Straße. Die Hausnummer nennt Luna nur am Telefon. Ihre Telefonnummer lautet 0173 48$$134. Luna arbeitet von Montag bis Freitag zwischen 10:00 Uhr 18:00 Uhr.

Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 02-03-2006, 10:40
Benutzerbild von terak
Registered User
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 4.771
Standard

danke für die neue Adresse und für den ausführlichen Bericht über das schöne Erlebnis.


Luna (Kamasutra Erlebnis)

Neusser Strasse
50737 Köln
Mobil: 0173 48$$134
Homepage
Redlight Database: Luna (Kamasutra Erlebnis)
Standort in Karte
Route zum Ziel
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kamasutramassage, luna, neusser, straße

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...