Zurück   Huren Test > RHEIN RUHR FORUM > Köln,Leverkusen > Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln

Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln Berichte,Fragen... aus der Domstadt Köln


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28-09-2006, 01:27
Benutzerbild von Asto29
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 218
Talking Sugargirl Susi, Mainzer Straße $$, Köln

Susi war die Frau mit meinem größten Sympathiefaktor. Si hat glattes langes hellblondes Haar. Ihre Figur ist schlank. Susi trägt 34 oder 36.Sie hat einen herrlichen prallen Apfelarsch, der leider nicht begehbar ist. Susi hat straffe Titten in Größe B. Ihr Nabel ist gepierced, auf dem Bauch und auf dem Unterschenkel ist sie tättowiert. Susi ist bis auf einen Streifen rasiert. Bezahlt habe ich 100 ? für 40 Minuten mit zwei Schüssen.

Susi kam mit unter die Dusche. Das duschen mit ihr war nichts tolles. Auf Anforderung hat sie unter der Dusche kurz geblasen. Sie hat sich unter der Dusche willig fingern lassen.

Ihr Blasen im Bett war mir etwas zu mechanisch. Den Handeinsatz konnte ich korrigieren. Ich bat um Gummierung und um einen Ritt. Der Ritt war gut. Ich bat sie um eine Massage. Die Massage war nicht schlecht. Ich bat um 69. Auch das 69 war gut. Sie wurde feucht und dabei wurde ihr Blasen besser. Eigentlich wollte ich sie noch einmal vögeln, aber sie hat mein Stopp-Signal beim Blasen nicht beachtet. Angeblich hatte sie das nicht gehört. Immerhin hat sie brav alles aufgenommen.

Die Wiederholungsgefahr ist sehr gering. Susi ist hübsch und willig. Sie macht auch das so, wie man es ihr sagt. Ich mag aber nicht alles sagen. Ich vögele nur ungern mit passiven, beinahe devoten Frauen.



Sugargirl Susi
Mainzer Straße $$ klingeln bei Weiß # 50678 Köln # 0221 4065693
www.$$$$$$$$.de/sugargirls # Standort in Karte # Route zum Ziel
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 30-10-2006, 21:29
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 83
Thumbs up Susi

Eigentlich wollte ich einen Termin mit Laura vereinbaren. Das ging aber nicht, weil Laura derzeit nur Samstags buchbar ist. Ich verabredete mich also ersatzweise mit Susi auf einen Testbesuch. Ich war pünktlich da. Der Eingang liegt neben dem eigentlichen Hauseingang in einer Art Ladenlokal mit Butzenscheiben.

Susi war pünktlich frei. Sie ist garantiert nicht 20, wie bei 6relax angegeben, sondern 8 - 10 Jahre älter. Fakt ist: sie hat einen super schlanken sexy Körper und auch ein hübsches Gesicht. Bezahlt wurden 80 Euro für 30 Minuten, darin FO, 69, GV, Stellungswechsel. Duschen war ich alleine in einem großen und sauberen Bad mit reichlich Handtüchern.

Sie hat mir in dem voll auf Leopard gestylten Zimmer ausgiebig und variantenreich einen geblasen (pur) und dabei auch die angrenzenden Bereiche einer angenehmen Behandlung unterzogen. Das FO/69 alleine dauerte über 20 Minuten. Zum schluss hat sie aufgesessen und erst geritten, sich dann aufgepfählt bis ich mich erleichterte, etwas nach der Zeit.

Es war ein professioneller aber netter und rundum guter Service. Susi ist auf alle Wünsche gut eingegangen. Inzwischen ist sie blank rasiert, ansonsten passt die obenstehende Beschreibung. Da ich der letzte Gast war, fingen die Mädchen als ich ging an, nackt zu putzen - auch ein schöner Anblick.

Beim Rausgehen wurde ich durch einen anderen Ausgang durchs Treppenhaus entlassen. Mit zufriedenem Gesicht stieß ich dort auf einen vom vielen Verkehr etwas entnervten Hausbewohner. Das ist eigentlich nicht optimal gelöst. Geht lieber vorne raus und trefft ggf. einen wartenden Mitstecher.

Dennoch: ein Tipp für einen rellen Fick im Kölner Süden.
Lasalle
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 13-12-2006, 07:39
Benutzerbild von the real desperado
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 70
Thumbs up Susi, Sugargirls, Mainzer Strasse $$, Köln

Bei den Sugargirls in der Mainzer Strasse $$ habe ich mir Susi ausgewählt.



Zitat:
Ich bin Susi, 20 J. alt, Kf. 34/36, OW 75B, teilrasiert, vielseitig und spielerisch devot.
Sugargirls
Mainzer Strasse $$ klingeln bei Weiss
50678 Köln # 0221 4065693
http://www.$$$$$$$$.de/sugargirls # Standort in Karte # Route zum Ziel


Eine halbe Stunde kostet 80 €. Viele Extras kosten Extra. Ich handelte eine ¾ Stunde für 150 € aus. Dafür sollte ich aber auch das volle Programm von Susi erhalten. 150 € wechselten den Besitzer.

Ich habe mich unter der Dusche von Susi waschen lassen. Dabei konnte ich sie gut abgreifen. Ich konnte sie auch küssen. Leider lässt Susi beim Küssen Zungenkontakt nicht zu. Noch unter der Dusche habe ich Susi blasen lassen. Sie ging vor mir in die Hocke, dann blies und saugte sie mir sehr geschickt die Eier aus. Susi leckte mir den Schwanz sauber. Sie duschte mich ab.

Wir wechselten aufs Bett. Ich konnte Susi lecken und fingern. Susie geht beim Fingern gut ab. Sie mag mehrere Finger in der Muschi. Mein Schwanz regte sich bald wieder.

Ich habe Susi meinen Schwanz steif blasen lassen. Dann durfte sie ihn gummieren. Ich wollte Susi anal nehmen. Dazu sollte sie erst ein wenig reiten. Dann forderte ich sie zum Lochwechsel auf. Susi griff zum Gleitgel. Sie wechselte das Loch. Beim Analritt kann sie sich den Schwanz vorsichtig selbst einführen und kann auch Tiefe und Härte des Ficks selbst regulieren. Ich griff ihre Titten am und fingerte an ihrer Clit. Mit einem Klatscher auf den Po forderte ich mehr Tempo. Susi mag das, sie ist ein wenig devot veranlagt. Sie ging richtig gut ab. Im Arsch von Susi hatte ich einen geilen Orgasmus. Susi stieg nicht sofort ab. Erst nach ein paar Minuten stieg sie ab, säuberte mit dann den Schwanz.

Mit einem schönen Kuss bedankte sie sich für die Session. Ich zog mich an, wurde dann nett verabschiedet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
köln, mainzer, straße, sugargirl, susi

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...