Zurück   Huren Test > RHEIN RUHR FORUM > Köln,Leverkusen > Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln

Wohnungen,Privatclubs,Escort...Köln Berichte,Fragen... aus der Domstadt Köln


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 24-12-2006, 08:36
Benutzerbild von Alfred Biolek
Registered User
 
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 191
Talking Emi, Happyland, Aachener Strasse 2, Köln

Auf der Suche nach einer Thailänderin mit großen Titten fand ich auf Sex-Relax die Werbung vom Thaipuff Happyland.

Dort wurden meine hochgesteckten Erwarten nicht enttäuscht. Ich entschied mich für Emi.
Emi hat ein sehr hübsches Gesicht. Nach Thaisitte trägt sie ihr dunkles Haar glatt und lang. Emi ist 160 cm groß. Ihre Kleidungsgröße ist 34. Emi hat ihre Titten auf Größe C erweitern lassen. Emi ist ein Fliegengewicht. Sie wiegt höchsten 45 kg.





Wir sprachen über das Angebot und über die Preisvorstellungen. Emi bietet FT an. Sie lässt sich in ihren schönen Arsch ficken. Für eine ¾ Stunde wollte sie 120 €. Ich habe ein wenig nachverhandelt, bis mir zwei Runden versprochen wurden.

Emi lieferte das Geld ab. Sie zog mich aus und brachte mich ins Bad. Am Waschbecken wusch sie mir gründlich den Schwanz. Mit einem Zungenkuss lockte sie mich zurück uns Zimmer und dort aufs Bett.

Mit ihren prächtigen C-Titten hat sie erst meinen Körper gestreichelt und mir dann den Schwanz massiert. Nach kurzem Anblasen wäre mein Schwant beinahe geplatzt. Ich habe deshalb erst einmal Emi geleckt und gefingert. Beim Lecken konnte ich schön das Poloch von Emi vordehnen. Emi wurde beim Lecken schön nass.

Emi zog ein Gummi auf. Sie sattelte zum Ritt. Dabei wollte sie sich erst um den Arschfick drücken. Angeblich war ihr mein Schwanz zu groß. Nach Mecker von mir hat sie beim Ritt das Loch gewechselt und sich meinen Schwanz vorsichtig eingeführt. Bald hatte sie ihn tief im Arsch. Leider war der Ritt ein wenig kurz, Emi gab zu viel Gas. Sie stieg ab und befreite mich vom Gummi. Am Waschbecken wurde mein Schwanz wieder gewaschen.

Mit einer schönen Massage ging es weiter. Bald konzentrierte sich Emi bei der Massage auf meinen Schwanz und meine Eier. Mit ihrer langen Zungen leckte sie zusätzlich die Eier, bis mein Schwanz stand.

Dann blies sie zum Angriff auf meine Nachkommen. Dabei blies sie gut, jedoch für meine Vorstellungen zu sehr abspritzorientiert. Sie baute keine große Spannung auf, sie wollte schnell meinen Saft.

Hinterher ging es wieder ins Bad zur erneuten Schwanzwäsche. Vielleicht fehlt es Emi noch an Erfahrung. Sie ist hübsch und sie ist auch bemüht. Beim Arschfick und beim Blasen hatte sie es zu eilig. Bei der Massage nahm sie sich viel Zeit. Emi ficke ich trotz erstklassiger Optik nicht wieder.

Emi
Aachener Strasse 2 klingeln bei Happyland in 50858 Köln
Telefon: 0221 2712879 # 0175 7746338
http://www.$$$$$$$$.de/happyland # Standort in Karte # Route zum Ziel
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aachener, emi, happyland, köln, strasse

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...