Zurück   Huren Test > NIEDERSACHSEN FORUM > Wohnungen,Privatclub,Escort,... > Wolfsburg

Wolfsburg Berichte,Fragen,... aus Wolfsburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28-04-2005, 11:03
Benutzerbild von terak
Registered User
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 4.771
Standard Vera, Poststraße 37 in WOB-Town, 05361 $$80998

Ich habe schon länger keinen Bericht mehr im offenen Forum geschrieben. Es ist also wieder mal an der Zeit, einen offenen Bericht abzuliefern.

Ich war schon länger nicht mehr in WOB-Town. Ich mochte nicht zum Hansaplatz und mochte mir auch diese Hütte am Bahnhof in Vorsfelde nicht geben. Ich habe in einem Online-Magazin geschaut, dort inseriert eine Vera mit folgendem Text:

SEX-THERAPIE bei VERA SEX-REANIMATION INTIM-HAARPFLEGE!!!
36J,KF.42,BH 80 DD GESUNDER SEX IST GUT FÜR IHRE GESUNDHEIT!
Ich spreche Deutsch, Englisch, Russisch, Lettisch.
Du möchtest den Alltagsstress vergessen und etwas Besonderes erleben? Dann komm zu mir und laß Dich fallen, in eine Welt voller Zärtlichkeit und erotischer Hingabe.
In meiner privaten und gepflegten Wohnung wirst Du unvergessliche Stunden erleben.
Erotische Musik und verschiedene Kombinationen beim S.. helfen Dir Dich entspannen.
Wir fangen von GKM an und sprechen weiter Franz., span., griech., russ.. Ayurvedische-, Tantramassage und mehr...

Dier Bilder tragen sogar den entscheidenden Hinweis „Originalbild“. Den Namen des Anbieters nennen ich nicht, ihr kennt ich eh. Der Anbieter mag keine Links in Foren, also gibt es von mir keine Links auf ihn.

Auf dem Bild sah ich sehr viel Frau, trotzdem zog mich der Text an.

Ich habe in der Poststraße zu WOB-Town die Klingel ertönen lassen.

Die Türe öffnete sich für mich. Mit den Worten „komm rein schöner Mann wurde ich empfangen“

Im Zimmer war es recht dunkel. Ich musste erst mal genau hinsehen. Ich mochte den Stuhl nicht verfehlen , auf den ich mich setzten wollte.

Vera kniete sich vor mich hin . Das war sehr nett, denn sie trug ein schwarzes Kleid mit weitem Ausschnitt.Ihre Brüste lächelten mich freudig an. Ich erklärte ihr, das ich das ich sehr gerne FO + einen schönen Tittenfick haben möchte.

Vera schaute an und fragte, ob ich sie nicht besser richtig ficken möchte. Nöö, ich wollte halt nur FO und einen Tittenfick.

FO hat sie leider nicht im Angebot. Auch nach langem Versuch der Überredung nicht. Also ohne FO

Nach Reinigung ging es aufs Bett. Vera kuschelte sich erst mal an mich und fing an, meine Eier schön zu kraulen. Das kann sie sehr gut. Sie drückte irgendwie richtig fest zu was aber kein bißchen weh tat.

Als mein Schwengel stand, kam die Tüte drüber. Vera hat schön geblasen. Ich wollte ja nicht ficken, aber Vera saß plötzlich auf mir und ritt mich.

Vera wollte dann auch noch in ihrer Lieblingsstellung gefickt werden. Ich lag dabei auf der Seite, Vera auf dem Rücken fast eine Kreuzformation und fickte sie so. Ich glaube sie hat es richtig genossen. Sie stöhnte leicht und hatte die ganze Zeit ihre Augen geschlossen. So beim ficken fragte ich mal nach ob sie mein Tittenfick vergessen hatte.“ Nicht so schnell,erst mußt du mich noch von hinten ficken“. Oki, ab in die Doggiystellung und los. „Los etwas schneller“ , oki, wird gemacht :-)
Auf einmal wurde ihr stöhnen schneller und lauter und sie sackte dann zusammen. Fick mich bitte noch ein bißchen. Oki, noch ein bißchen :-) So jetzt zu Spanisch. Die Tüte zog sie runter, ich kletterte auf ihren Bauch. Ich legte meinen Schwegel zwischen ihre Titten, die sie mit ihren Händen zusammen drückte. Sie gab noch etwas Öl dazu und es konnte losgehen.

Es dauerte nicht mehr lange und ich schoß ihr alles unters Kinn, was sie sogleich mit einem Zewa wegwischte. Wir kuscheln aber noch ein wenig, sagte Vera, als ich gerade aufstehen wollte.

Oki, auch das. Nach ca. 40 Minuten war die sehr gute Runde zu Ende. Bezahlt habe ich 50€. Da kann man nichts gegen sagen, bei dem Service den sie abgeliefert hat.

Zum Aussehen von Vera:
Sie hat dunkle ,leicht gewellte Haare bis auf die Schultern.
Vera ist ca.37 Jahre alt,170 cm groß. Einen doch recht gewaltigen Bauchumfang hat sie. Der Bauch ist fest Es schwabbelt also nichts. Zur genauen Konfektionsgröße kann ich nix sagen, da kenne ich mich in der Gewichtsklasse nicht so aus. Ihre Oberweite gab sie mit 80 DD an.

wechselnde Modelle
Wolfsburg
05361 $$80998
Standort in Karte
Route zum Ziel
Poststraße 37 App.4 bei Grünes Licht
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10-05-2005, 14:20
Benutzerbild von Billyboy
Registered User
 
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 183
Standard Bill Bo in der Radkappenstadt: Vera in der Poststraße 37, 05361-$$80998

Den Räuberhauptmann Bill Bo zog es in die Stadt der Radkappen. Bill Bo hatte in den unendlichen Weiten der World-Wide-Web Bilder von schönen Frauen aus der Stadt der Radkappen erspäht.

Den Räuberhauptmann Bill Bo zog es zuerst nach Brechtorf. Brechtorf gehört zur Gemeinde Rühen. Rühen liegt bereits aus Sicht von Bill Bo „hinter“ der Stadt der Radkappen. Angesteuert hat Bill Bo die Adresse Vorsfelder Straße 1 a kurz vor Brechtorf. Das Haus ist kurz vor Brechtorf auf der rechten Seite. Dort fährt man durch einen großen Torbogen. Auf der linken Seite bei den zwei Löwen und dem Wintergarten klingeln. Bill Bo hat sich in Brechtorf auf Marianne gefreut. Bill Bo hatte hohe Erwartungen an Marianne: Wellness pur verheißt ein Besuch bei Marianne, süße 28 Jahre, schöner Busen und schulterlange rote Haare.

Bill Bo sah seine Erwartungen nicht erfüllt. Die Marianne in der Vorstellungswelt des Bill Bo war nicht kompatibel zu der Marianne aus der Vorsfelder Straße 1 a. Bill Bo könnte nun aus dem Ortsnamen Brechtorf einen Kalauer machen. Bill Bo steht da drüber.

Bill Bo ist zurück in die Stadt der Radkappen gefahren. Das Ziel Nummer ein vom Bill Bo war der Hansaplatz 22. Dort hatte Bill Bo wunderhübsche Frauen erwartet. Leider war Bill Bo auch am Hansaplatz mittelschwer unzufrieden.

Bill Bo hat bei Herz geklingelt. Der Summer ertönte, Bill Bo ist zu Herz gelatscht. Bill Bo hat das Massagewunder erwartet. Das Massagewunder war auch da. Bill Bo sollte in den unendlichen Weiten der World-Wide-Web besser lesen. Das Foto des Massagewunders trug nicht den Vermerk „Origninalfoto“. Bill Bo wird in Zukunft sorgfältiger lesen. Bill Bo hat sich vom Massagewunder verabschiedet und hat bei Prinz geklingelt.

Bill Bo hat ein rattenscharfes Bild von Paloma in den unendlichen Weiten der World-Wide-Web gesehen. Bill Bo hat zu Hause angekommen kontrolliert. Der Kopf war nicht auf dem Bild. Bill Bo kann das nun verstehen.

Bill Bo hatte keinen Bock mehr auf den Hansaplatz. Bill Bo war stark. Am Dönershop Vis-a-Vis des Hauses Hansaplatz 22 hat sich Bill vorbeigekämpft.

Bill Bo hatte einen Bericht über die Stadt der Radkappen in Erinnerung. Bill Bo hatte sich vorher die Adresse in sein Gedächtnis gehämmert und fuhr in die Nähe der Innenstadt. Bill Bo fand einen Parkplatz in der Nähe der Poststraße. Bill Bo fand auch die Poststraße 37. Bill Bo hatte etwas von „klingeln bei grünem Licht“ in Erinnerung.

Bill Bo vermochte am Hauseingang keine Klingelschilder zu erkennen. Die Haustür stand offen, Bill Bo hat die Hütte geentert. Bill Bo hat die steile Treppe erklommen. Also Wohnungen waren eindeutig unbewohnt. Das Haus wurde anscheinend saniert.

Bill Bo ist also die Treppe wieder runter marschiert. Bill Bo kratzte sich drei bis fünf Mal fragend am Kopf. Bill Bo sah den Eingang zum Hinterhof. Bill Bo ist dreist, wie er nun mal ist, in den Hinterhof gelatscht.

Bill Bo ist an einer Musikkneipe vorbeigelatscht. Vor seinen suchenden Augen sah Bill Bo ein paar Hinterhofwohnungen. Namensschilder oder gar Klingeln vermochte Bill Bo nicht zu erspähen.

Wie war das doch, fragte sich Bill Bo. Appartement 4, grünes Licht. Bill Bo sah eine Nummer 4. Im Fenster neben der Tür leuchtete ein grüner Spot-Strahler.

Bill Bo suchte vergeblich nach einer Klingel. Bill Bo fasste irritiert auf die Türklinke. Leider alles ohne Ergebnis. Nun versteht Bill Bo den Hinweis „Klingel ertönen lassen“ Du fast auf den Türgriff und wartest auf Reaktion. Auch eine Art von Klingel.

Plötzlich öffnete sich die Tür von innen. Eine kleine, füllige Frau stand vor Bill Bo. Die Frau war nur in ein Handtuch gewickelt. Sie bat Bill Bo herein. Bill Bo hat in den unendlichen Weiten der World-Wide-Web von Konfektionsgröße 42 gelesen. Bill Bo vermag das kaum zu glauben. Konfektionsgröße 42 hatte Vera ( so nannte sie sich) vermutlich zuletzt nach einer erfolgreichen Diät.

Vera hat den Bill Bo auf den einzigen Stuhl in der Hütte komplimentiert. Dem Vorbericht ist nichts hinzuzufügen. Die Hütte ist einfach nur dunkel. Vera hat sich vor Bill Bo gekniet. Bill Bo wolle einfach nur noch weg.

Ging leider nicht. Vera hat Bill Bo mit netten Worten und den offenen Handtuch zum Bleiben animiert. Vera hat Bill Bo nach Wünschen gefragt. Bill Bo wollte 69 ohne Gummi. Vera macht 69 nur mit Gummi.

Trotz alledem hat sich Bill Bo von Vera becircen lassen. Bill Bo übergab Vera den braunen 50-Euro-Schein und machte sich auf Wunsch von Vera nackich. Das kleine Bad hinter dem Verrichtungszimmer nutze Bill Bo für eine kurze Wäsche. Eine Dusche sah Bill Bo auch. Die Dusche vermochte Bill Bo allerdings nicht zu locken.

Vera hatte sich ebenfalls nackig gemacht. Vera hat viele Pfunde an vielen Stellen. Vera hat an vielen Stellen viele Pfunde zuviel. Vera viel auf dem Bett regelrecht über Bill Bo her.

Bill Bo bekam immer wieder Wünsche von Vera. Bill Bo hat diese Wünsche erfüllt. Bill Bo hat alles gegeben. Vera wollte trotzdem immer noch mehr. Vera hat Bill Bo gefordert, bis bei Bill Bo total empty war.

Hinterher wollte Vera noch kuscheln. Vera hat Bill Bo viel erzählt. Vera ist nur alle vier Wochen für eine Woche in der Stadt der Radkappen. Ansonsten übt Vera in einer großen Stadt einen zivilen Beruf aus. Bill Bo nennt diesen Beruf und auch die Stadt natürlich nicht. Vera kommt aus Litauen. Vera macht den Job Hure, um finanziell über die Runden zu kommen. Vera fickt gern. Vera fickt gut. Vera ist allerdings für Optikficker völlig ungeeignet.

Bill Bo kann über den Preis nicht meckern. Für 50 € bekam er in einer üblen Wohnung eine sehr gute Gegenleistung. Vera hat nicht auf die Uhr geschaut. Vera ist eine nette Person. Und nun dürft ihr alle auf Bill Bo einprügeln.

Bill Bo wäre zu solche einer Hure auch nicht gegangen.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 12-05-2005, 12:35
Benutzerbild von Joey3000
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 357
Standard Re: Bill Bo in der Radkappenstadt: Vera in der Poststraße 37, 05361-$$80998

Zitat:
Original geschrieben von Bill Bo
Vera ist eine nette Person. Und nun dürft ihr alle auf Bill Bo einprügeln.

Wieso einprügeln? War doch ein netter Bericht....!

Auf jeden Fall heißen wir den Räuberhauptmann in unserer Mitte willkommen!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 12-05-2005, 12:51
Benutzerbild von amadaeus
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 183
Question

Ist Vera auch für AV zugänglich?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 12-05-2005, 15:15
Benutzerbild von terak
Registered User
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 4.771
Standard

Zitat:
Original geschrieben von amadaeus
Ist Vera auch für AV zugänglich?
nein
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 12-05-2005, 18:37
Benutzerbild von Hubbel
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 368
Standard

Zitat:
Original geschrieben von terak
nein
Hi,
komisch,laut Aussage von ihr am Tele geht es !

Hubbel
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 12-05-2005, 18:51
Benutzerbild von Billyboy
Registered User
 
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 183
Standard

bei mir sagte sie schon vorher: kein anal
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 13-05-2005, 07:11
Benutzerbild von amadaeus
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 183
Arrow

Habe mit Vera telefoniert und wollte Termin für nächste Woche vereinbaren. Antwort: Leider nein, sie werkelt nur noch bis Sonntag, 15.05.05, macht dann, so drückte sie sich aus, eine Pause. Wer weiß mehr?
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 13-05-2005, 07:38
Benutzerbild von Billyboy
Registered User
 
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 183
Standard

bill bo weiß mehr. bill bo hat in seinem bericht das doch schon einmal erzählt.

vera arbeitet in jedem monat eine woche in der stadt der radkappen. in den anderen wochen übt vera einen sehr zivilen beruf in einer großen stadt aus.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 13-05-2005, 20:51
Benutzerbild von amadaeus
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 183
Arrow

Na ja, mein lieber Mitfighter, ob Vera wirklich im Rest ihrer Zeit einem ernsten Beruf in einer großen Stadt nachgeht, das wage ich doch zu bezweifeln. Ich war zwischendurch bei ihr. Mir hat sie berichtet, sie schreibe ein Buch über ihre Tätigkeit, sei in der übrigen Zeit in Kassel tätig, da habe sie auch mehrere (!!) Wohnungen. Ich halte weder deine noch meine Geschichte für zutreffend.

Was soll's, ich kann mir einen ausführlichen Bericht sparen, weil er bestätigt, was meine Vorredner berichten. Grundsolider Service, nette Atmosphäre, eingehaltene Zusagen, fairer Preis. Vera ist nichts für Hingucker, wirklich nicht. Gucken ist aber nicht alles.

Die Lokation, in der Vera tätig ist: Spartanisch, ausgebaute Garage, nicht einmal warmes Wasser.

Nur die Harten komm' in' Garten.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 13-05-2005, 21:08
Braunschweig-Explorer
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 275
Standard

habt ihr schon mal bei dem Typen der rechts neben ihr wohnt reingeschaut - hammerhart
da lebt son Fleischklops in soner versifften kleinen butze - da mußte echt Mitleid haben -
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 13-05-2005, 21:12
Benutzerbild von terak
Registered User
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 4.771
Standard

habe ich nicht gesehen. aus einer anderen Butze kam gerade eine rattenschafte Türkin raus. Die wäre was für mich gewesen. Aber du kannst sie ja nicht einfach anbaggern.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 14-05-2005, 13:16
Benutzerbild von Hubbel
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 368
Standard Warm Wasser

Zitat:
ie Lokation, in der Vera tätig ist: Spartanisch, ausgebaute Garage, nicht einmal warmes Wasser.
Also bei mir kam warmes Wasser aus der Leitung.

@amadaeus
Du hast sie ja bestimmt auch nach AV gefragt,was hast Du denn als Antwort bekommen ?

Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 14-05-2005, 16:32
Benutzerbild von amadaeus
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 183
Standard Vera und AV

Du hast sie ja bestimmt auch nach AV gefragt,was hast Du denn als Antwort bekommen ?

Nein, ich habe nicht danach gefragt. Habe selbst mit ihr auch keinen AV gemacht, war zu beschäftigt ...
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 17-05-2005, 01:31
Benutzerbild von amadaeus
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 183
Lightbulb Zivilberuf Vera

Unsere Vera ist in dieser Woche in Regensburg tätig. so ist das eben mit den HH.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 18-05-2005, 09:24
Benutzerbild von love hurts
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 293
Standard

sie ist in Regensburg. Mir war sie zu fett.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 28-08-2005, 20:38
Benutzerbild von terak
Registered User
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 4.771
Standard

sie ist wieder in WOB-Town. Bekannte Adresse. Hinterhof, in den umgebauten Garagen neben der Musikkneipe. Auf das grüne Licht im Fenster achten und klopfen.

Wer will noch mal, wer hat noch nicht??
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
poststraße, vera, wobtown

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...