Habe mich gestern mal wieder Richtung Bahnhof aufgemacht und da gegen 20.00 Uhr Marion aufgegabelt. Ich schätze sie mal auf ca. Mitte 30, braune halblange Haare, ca 175 groß, normal gekleidet. Bezahlt habe ich 25 Euro für FO.
Sie hat sich zwar ihre Sachen anbehalten, störte mich allerdings gesterm recht wenig, da ich eh nur abspritzen wollte.
Ihr französisch war sehr gut und tief, ihre Hände bearbeiteten gleichzeitig schön meinen Beutel. Abgespritzt habe ich in ihrem Mund, nachdem sie meine Nachfahren aus der Tür entsorgte, hat sie meinen Schwanz noch schön mit dem Mund gesäubert.
Alles in allem auf jeden Fall eine Wiederholung wert.

Negativ war gestern allerdings die sehr geringe Auswahl an Frauen, sowie eine Veranstaltung in der Stadthalle, die das Parken fast unmöglich gemacht hat. Besonders nervig ist allerdings die Baustelle am Willy-Brandt-Platz. Habe für eine Runde um die Stadthalle aufgrund der Fahrbahnverengung glatt zehn Minuten gebraucht.