Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hobbynutte in Oldenburg

  1. #1
    Gast1
    Gast

    Post HH in Oldenburg

    Hallo @ll
    nachdem ich die Adresse und Telefonnummer der besagten HH in Oldenburg erhalten habe (hierfür noch mal Dank an alle die sie mir geschickt haben:R !!) habi ich dort angerufen und bin mal vorbeigefahren.
    Erste Überraschung als ich dort ankam war: es sind zwei !!
    Zum einen die bereits bekannte Sabine ( Aussehen :n , sorry aber die "Dame" ist mind. 35, große Brille, knabenhaftes Aussehen , quasselt wie ein Wasserfall und ist nach meiner Meinung super-häslich) und zum anderen ihre Freundin Anja ( sieht besser aus und ist jünger, hat aber ein paar Kilo zuviel).
    Preise wie bekannt, Sabine macht jede Schweinerei mit und Anja kein Anal, Schlucken, NS. Ich habe mich für Anja entschieden, 30 € eine Runde ;B .
    Blasen war in Ordnung, Ambiente etwas spärlich, ganz nett soweit.
    Fazit:
    In Hannover und Osnabrück hat ich für das Geld auf dem Strich hübschere Frauen mit besserem Blowjob!!
    Inserieren tut sie hier
    P.S.: Wollte Bilder von Ihnen machen, machen Sie aber nicht mehr, deswegen nochmal die Beschreibung!!

  2. #2
    Gast
    Gast

    Standard

    muss dir recht geben..........
    war auch da...;a

    also,da kann man es sich besser selber machen.:x

  3. #3
    Gast
    Gast

    Standard

    Tja die beiden Damen kann man wirklich vergessen!!
    Soviel Druck kann man eigentlich nicht haben, passiert mir nie wieder!!

  4. #4
    Gast
    Gast

    Standard

    Hallo Männers,

    von Sabine hat man ja lange nix mehr gehört... weiß jemand ob sie noch arbeitet?

    Ich hatte vor einem dreiviertel Jahr den letzten Kontakt zu ihr und wollte jetzt mal wieder.... aber leider sind meine PM´s gelöscht (hab die Löschhinweise irgendwie übersehen) und damit ist auch leider ihre Rufnummer wech....

    Ich würde mich freuen, wenn sie mir nochmal jemand schicken könnte.

    Besten Dank im voraus

    ...und jetzt fahr ich nach Hannover auf die 8 und lass mir erstmal schön einen blasen...

  5. #5
    Gast
    Gast

    Standard

    Hallo,

    es handelt sich hier doch um Sabine Pargmann aus Oldenburg, wenn man von der BAB kommt beim Grillmaster rechts ab....

    Die alte vögelt auch ohne !! Zumindest hat sie das Jahrelang gemacht !!

    Wenn es um die Telefonnr. geht...Einfach ins Telefonbuch für Oldenburg schauen unter Pargmann Sabine..

    @Mods: Der Beitrag gehört auf keinen Fall ins HH Forum, da die beiden das gewerbsmässig machen......

    Gruß + schönes Wochenende
    TFAST

  6. #6
    Gast
    Gast

    Standard

    Ist das die Alte, die total ein Rad abhat???
    Hab doch da mal was von unserm lieben El C gelesen......

  7. #7
    Gast
    Gast

    Standard

    Moin Jungs. Ich habe mal irgendwo gelesen,das die Olle eine Homepage haben soll. Vielleicht weiß ja einer etwas näheres? Gruß vom Friesen

  8. #8
    Gast
    Gast

    Standard

    Hallo Folks,
    ich muß erstmal ein paar Infos loswerden:
    1.) es ist in der Nähe kein Grillmaster, gescheige denn im selben Gebäude
    2.) sie heißt Sabine, bin mir aber sicher das sie keine Homepage hat (für Friese)
    3.) ja sie ist sicher nicht "normal" und labbert viel mist

    so machts gut !!

  9. #9
    Gast
    Gast

    Standard

    @Platinum Und ich bleib dabei: Für mich ist sie ne Olle und das schmeichelt ihr eigendlich noch. Bin vor einiger Zeit bei ihr gewesen und ich habe selten so einen saumäßigen Service bekommen. Sie hat mich ca.45 min in ihrer Küche zu gelabert. Dann gings nach nebenan ins Schlafzimmer.Sie hat dann dermaßen schlecht und gefühllos geblasen,daß mir mein Schwanz noch etliche Stunden danach wehtat.Ficken war eh nicht drin,da sie ständig von irgendwelchen Leuten erzählte,die sie schon blutig gefickt haben. Habe das Ganze dann auch abgebrochen.:V Einmal und nicht wieder! Gruß der Friese.

  10. #10
    Gast
    Gast

    Standard

    Hallo,

    also, wenn Du von der Autobahn kommst, dann musst Du rechts abbiegen und dann wieder rechts (oder so), Beim ersten Mal abbiegen, ist dann links ein GRillmaster und rechts eine Autobude !

    Oder heisst "Deine" Sabine nicht Pargmann mit Nachnamen und ist auch nicht saublöd ?!

    Gruss
    TFAST

  11. #11
    Gast
    Gast

    Standard

    Jaaaaaa, genau die ist es, aber der Grillmaster war mir nicht bewußt (wahrscheinlich der Verdrängungseffekt nach dem Schockerlebnis ) !!
    Also boys, es lohnt sich nicht !!!!

  12. #12
    Gast
    Gast

    Standard

    Hi all,

    ...hier mal wieder ´n bischen Info über die legendäre, durchgeknallte Sabine Pargmann.


    Daten
    --------------
    Datum, Uhrzeit: Dienstag, ca. 20:00 Uhr
    Ort: Oldenburg, Leobschützer Str.
    Name: Sabine P.
    Alter: > 35 Jahre
    Größe: ca. 1,65 m
    Haare oben: nichts was man Frisur nennen könnte, einfach nur kurz, Strassenköterblond. Haare unten: lang, lockig, blond
    Figur: schlank/dünn, knabenhafte Teenyfigur
    Klamotten usw.: Bermuda-Shorts u. Rüschenbluse, Brille - wie erotisch
    Sonstiges: durchgeknallt, ganz nett wenn sie will, macht einen ehrlichen Eindruck, sauber

    Bezahlt: 60 EUR (FO + GV)


    Wertung
    --------------
    Gesicht: 4-5
    Gebiß: 3
    Körper: 2-
    Titten: 1/4 A-Cup
    Zwischenmenschlich: 3
    OV: 2-3
    GV: 2
    AV: -

    Gesamtnote: 3


    Bericht
    ---------------

    Trotz diverser Negativ-Berichte, musste ich die Alte einfach mal testen - und heute war dieser Tag gekommen. Bei FO für 30 Teuronen dachte ich mir, kann man(n) nicht viel falsch machen. Also nach OL gefahren.

    Angekommen... öffnet sie die Tür... sozialer Wohnungsbau, einfach, aber macht einen sauberen Eindruck. Durch ihre Küche ging es dann zum Verrichtungslager. Sie war gerade dabei und wollte sich was brutzeln... wetzte dann wie ein angeficktes Eichhörnchen durch die Küche um schnell zur Stelle zu sein.

    Ich hab mich dann schon mal frei gemacht, sie hat sich derweil noch mal ihre Pflaume gewaschen und kam dann dazu, fing an und hockte sich hin, so dass ich sie hervorragend fingern konnte . Die Frau ist wahnsinnig eng. Eigentlich wollte ich mir nur einen blasen lassen... und sie bließ und bließ und... bestimmt eine viertel Stunde lang. Angenehm dosiert, mit Eier und Schaft lecken... unermüdlich... aber leider ohne den letzten Kick. Ihre "Enge" reizte mich dann doch, so dass ich mir eine Budget-Erhöhung genehmigte... :-) Sie fragte dann ganz cool "mit oder ohne" (!!!) ..."mit" natürlich. Sie ist dann erstmal losgelaufen, hat ´n Gummi besorgt und die Pimperöffnung "geschmeidig" gemacht.

    Hab sie dann aufsitzen und eine Weile reiten lassen... kam ganz gut, eine kräftige Männerfaust ist nichts dagegen. Dann Stellungswechsel: Doggy sollte es jetzt sein. Der Anblick von hinten, auf diesen kleinen Knackarsch hat erstmal zu einer Erhöhung der Taktrate geführt... und immer schön bis zum Anschlag. Sie hat dabei dezent gestöhnt, was dann irgendwann in ein leises Quieken überging. Das Vergnügen dauerte nicht mehr lange... Schuss ins Gummi. Die Aktion war schon recht heftig, ich hab sie doch tatsächlich blutig gefickt!

    ICH DANKE DEM GUMMI-GOTT DAS ES GEHALTEN HAT!!!

    Ihrer Äußerung, dass sie sich doch über einen weiteren Besuch meinerseits freuen würde, hab ich entnommen, dass es für sie wohl trotzdem OK war.

    Tja Männers, wer beim ficken eh nur einen Blick für die primärem Geschlechtsorgane, aber ansonsten die Augen geschlossen hat und zusätzlich noch das Gefühl schätzt, ein aus menschlicher Sicht bemitleidenswertes Geschöpf gefickt zu haben - für den wäre sie wohl was.

    Grüsse aus dem Norden

  13. #13
    Gast
    Gast

    Standard

    Hi all,

    hier ein kleiner Wiederholungsbericht zur altbekannten Sabine P. aus OL.

    Da ich beruflich fast dran vorbei gefahren bin, hab ich mich zu einer spontanen Entsaftung entschlossen (04.02.2004; 10:00h):

    Details zu örtlichen, körperlichen und geistigen Attributen werde ich mir mal sparen, die sind Dank diesem Thread ja hinreichend bekannt.


    Angekommen... und nach dem ersten klingeln wurde mir aufgetan. Leistung und Honorar abgeklopft: € 30,00 für FO mit schlucken.

    Nach dem ausziehen und einer Waschung ihrerseits, war erstmal abgreifen angesagt. Dann haben wir uns auf das Lotterbett gelegt und das Blaskonzert begann... mit Unterbrechungen allerdings. Da ich ja ein ausgesprochen netter und geduldiger Mensch bin, hab ich mich in Raten für ihre Lebensgeschichte interessiert... und zwischendurch hat sie immer hübsch neu angeblasen. ...dann hab ich wieder ein bischen zugehört. ...dann wieder ein bischen blasen lassen. usw. Während der ganzen Zeit hatte ich alle Möglichkeiten dieser Welt an ihren 1/4-A-Cup-Tittchen oder behaarten Möse zu spielen.

    Nach einer guten Stunde war dann abspritzen angesagt... ich hatte vorab um ein bischen Handbetrieb gebeten... diesem Wunsch wurde gerne entsprochen, mit dem Hinweis, ich möge doch rechtzeitig Bescheid sagen, da ja Aufnahme und Schlucken vereinbart war, damit sie den Zeitpunkt nicht verpasst.

    Gesagt - getan... den ganzen Saft schön sauber oral verabreicht. Sie hat noch ein bischen weiter geblasen, den Schwanz schön sauber gelutscht und dann alles mit Genuss geschluckt.

    Sie ist, wie wir alle wissen, nicht gerade das was man einen Optikfick nennt, aber sie ist die einzige die ich kenne, die - mit einem ehrlichen, genussvollen Lächeln - die Sahne schluckt.

    In diesem Sinne...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Fenster schließen


DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !


ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...