Was passiert dem strammen Ficker wenn er unbedarft durch Redlight zu Amsterdam schlendert? Er entdeckt klassische Optikhammer, was sonst.

Einer dieser Optikhammer ist ohne Zweifel die liebliche Jessica. Sie kommt aus Holland, ist aber zur Hälfte Brasil. Beim Service erkennt man es an ihrem Temperament. Sie ist superschlank, dabei aber total definiert. Blonde schulterlange Locken, sehr schön.

Erst hat sie mir den Schwanz geblasen und das außerordentlich gut! Als Mister Schwanz hart war wurde die Position geändert und sie ritt mich irgendwohin. Mal schnell, mal langsam... Ich lag nur da, die Handflächen nach oben und lies es geschehen.

Bezahlt habe ich 50 Euro und es war sehr gut. Kein Wunder bei einer geilen, netten Maus wie Jessica.