Da die Fotos mir keine Ruhe gelassen haben, habe ich sie einfach besucht.

Ich buchte für 50 Euros eine gute halbe Stunde, alles safer.

Die Aktion begann mit einem ordentlichen
Französisch, wobei man sie schön streicheln konnte. Ihre Haut fühlte sich gut an, auch sie genoss meine
Streicheleinheiten ausgiebig.
In der 69 wurde das ganze fortgesetzt.

Dann ab in die Missionarstellung, nach ein paar Minuten in die Doggy gewechselt und danach kurz aufsitzen lassen.

Fazit: Insgesamt durchaus befriedigend, aber nicht wiederholungsbedürftig.