Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Dana Milena - Hammer Deich 57 - Hamburg Hamm

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    262

    Post Dana Milena - Hammer Deich 57

    Lange habe ich überlegt... Abzocke oder nicht? Aber ich dachte mir etwas neues muß her und da noch niemand was geschrieben hat, jetzt mein Bericht über die Frau. Sie ist 168 cm groß, hat mittellange braune Haare, KF 36-38, und kleine Brüste (zwischen A und B). Ein paar Tattoos und in einem Nippel und über der Pussy gepierct.

    Angerufen - wie immer - und einen Termin ausgemacht. Das Apartmenthaus 57 ist sowas wie die Maxstraße, nur viel gepfelgter, an den Türen hängen die Bilder der Damen die dort arbeiten und es gibt ein Besetztzeichen zum Anschalten an der Tür. Soweit so gut. Als sie mir die Tür öffnete dachte ich nur: WOW!!! Was für ein Feger. Die Kleine ist wirklich hübsch, hat einen schönen Körper, den sie mit einem Netzbody, durch das ihr Nippelpiercing schön zu sehen war, mit Strumpfhaltern zu den Netzstrümpfen extrem gut zur Schau stellte

    Die Verhandlung ging sehr schnell, die Preise sind die üblichen. FN mit Aufnahme, GV mit kostet 80 Euro, Mit Analverkehr 100 Euro. Ich gab ihr die 80 machte mich frei und ging ins Bad - mit Dusche und Stoffhandtüchern. Alles neu und sauber. Sehr gut!!!! So soll es da in jedem Zimmer aussehen.

    Ich finde Dana klasse. Ihr Zungenküsse sind wie mit einer Freundin. Nicht so überbordend stürmisch wie bei Michelle in der Wandsbeker, eher spielerisch und zärtlich. Das macht sie aber nur wenn sie das auch selbst will. Ihre Französischkenntnisse sind sehr gut. Richtige Intensität, schön tief und mit wenig Handeinsatz. Dann habe ich sie geleckt, ihre Möse ist gut rasiert und sie hat über dem Kitzler ein Piercing durch den unteren Teil des Venushügels, sie schmeckt echt lecker und wurde gut feucht dabei Irgendwann habe ich sie missioniert und noch ein paar Stellungen ausprobiert bis die Säfte stiegen und habe sie es dann mit dem Mund zuende bringen lassen. Das macht sie noch nicht so routiniert und hätte sich fast verschluckt.

    Fazit: Schöner Sex mit einer sehr gut aussehenden deutschen Frau. Da gehe ich bestimmt wieder hin. Ich sage: Beide Daumen nach oben

    Kontaktdaten:

    Hammer Deich 57
    Hamburg - Hamm
    App.9
    01520-3063836
    0162-5977367
    0162-5914896
    To all you whores come gather 'round, Mister sweet dick is back in town

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    184

    Standard

    geiler Bericht , geile Frau , da muss ich hin
    adihasch © by Cannabis

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    124

    Lightbulb ...der richtige Dreh!!

    ...also den haben die Macher vom Hammer Deich 57 raus! Die guten und hübschen Frauen z.B. aus der von Bargen Str. werkeln jetzt da und auch die anderen bekommen nur positive Berichte!
    Gute Sache...scheint auch klasse zu laufen, die Bude!
    Die Dana Milena steht auch auf meiner to-do.....mal schauen, wann es was wird , denn in der nächsten Zeit gibts erstmal andere Prioritäten...die Welt zu Gast bei Freunden

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    82

    Question Sperma Schlucken ???

    @Diggler: Weisst du ob Milena auch Schluckt

    Greetz

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    262

    Standard @ Beologe

    Soweit ich weiß schluckt sie nicht. Das ist mir aber auch egal. Gefragt habe ich jedenfalls nicht, das müßtest Du dann nachholen und berichten.

    Gruß
    D.
    To all you whores come gather 'round, Mister sweet dick is back in town

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    305

    Standard

    schlucken ist doch nicht wichtig. Entscheidend ist das Gefühl beim Schuß in den Mund und das saugen danach. Das saugen macht den Unterschied.

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    77

    Standard

    Ich war auch ihr und kann alles geschriebene nur bestätigen

    Wir einigten uns auf 100 Euro für 1/2 Stunde inkl. Anal

    Erst geile Zungenküsse, Französisch Natur bis zum Anschlag geblasen worden, während dessen fingerte ich in ihrer Muschi und steckte ihr den Finger auch in den Arsch.
    Dann Missionar, wobei der Anblick ihrer schönen Muschi besonders stimulierend war. Dann ein bißchen im Löffelchen, und Reiter.
    Dann von hinten den Schwanz schön tief Anal eingeführt und so doll gestoßen wie ich konnte und dabei ging sie ab wie nichts gutes und konnte nicht genug bekommen. Dann legte sie sich mit ihrem Gesicht unter meinen Schwanz und sagte "los spritzt mich voll" mit einem süßen Lächeln.
    Plötzlich steckte sie mir ihren Finger in mein Hinterteil und lutschte an meine Eiern und es dauerte nicht lange bis die volle Ladung in ihrem Gesicht landete.

    Mir hats hervorragend gefallen, fühlte mich sehr erleichtert, und diesen schönen Hintern werde ich bei meinem nächsten Besuch wieder


  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    98

    Thumbs up

    Kamm mich den Lobeshymen nur 100%ig anschliessen.

    Hatte die 100er Nummer gewählt und es war der Hammer diese geile Drecksau in ihr Ofentürchen zu ficken.

    Sie hat mich ausgesaugt bis ich dann heftigst abgespritzt habe.

    Völligst zufrieden und mit weichen Knien dann gegangen.

    Also ich muss sagen, top Frau und top Service. Sehr empfehlungswert

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    200

    Thumbs down

    Moin,

    also ich weiß nicht, bei welcher Milena ihr wart, vielleicht hat sie ja noch eine Zwillingsschwester, aber die die ich gestern getroffen habe, war weit entfernt von dem was hier bisher beschrieben wurde.

    Für 100,- EUR die FO+GV+AV-Nr. gebucht. Das Blaskonzert war gut - sowohl von der Qualität und auch der Dauer - damit hat es sich dann aber auch schon.
    Flutschi auf den Hintereingang und auf meinen betüteten Liebeskrieger und von vorne in den Anus. Dabei hat sie von Anfang an rumgezickt "langsam, nicht so tief, nicht so schnell..." an einen anständigen Fickrhytmus war da nicht zu denken. Also umdrehen und von hinten Hinten eingelocht. Das ging eine Weile gut, so zwei drei Minuten, dann das gleiche Gezicke von vorn mit der Frage: "Können wir das andere Loch nehmen?" Na gut. Und nun, ohne Kondomwechsel (!) ab in die Muschi. Da gab es nun aber für mich kein Halten mehr und gut losgekolbt, was auch nicht unterbrochen wurde - vorerst. Schon ziemlich mißgelaunt ob des kurzen Analverkehrs (o.k., ihr Arsch war echt schön eng) kam mir ihre Möse allerdings vor wie ein Scheunentor.
    Ich wollte es ihr nun lieber auf den Arsch spritzen als in die Tüte, also raus, runter und losgewichst, was sie allerdings nicht wollte "ich mag nicht, wenn das Zeug die Ritze runterläuft, wie wäre es mit auf die Titten?" "Wie wäre es mit in den Mund?" "Nee!"
    "Ins Gesicht?" "Nee, auch nicht." . O.K. Habe es ihr dann ganz zufällig nicht auf die Titten oder auf den Bauch gespritzt, sondern zur Hälfte auf ihre gepiercte Muschi, die man gut fingern konnte (das A-Loch aber war fürs Fingern tabu). Hupps, nicht getroffen . War aber seltsamerweise auch nicht so schlimm.
    Tagesform? Chemie? Was weiß ich, ist mir auch völlig Latte. Für mich ein absolutes NO GO!

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    80

    Standard

    Also ich war vor einigen Tagen auch bei ihr und ich kann nur sagen, dass ich nicht wieder hingehen werde. Die Performance war sehr lustlos und alles sehr mechanisch. Und auch die gemachten Titten find ich optisch nicht den Renner, aber das ist ja Geschmackssache.
    Da investiere ich das Geld lieber woanders.
    Wir ham's getan, wie man es tut ...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Fenster schließen


DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !


ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...