Hallo Freunde,

heute Abend (ca. 18 Uhr) traf ich Daniela. Sie ist deutsche, hat halblanges, blondes (gefärbt) Haar und ein verschmitztes Lächeln im Gesicht. Obwohl sie bereits 30 Jahre ist hat sie noch eine sehr schlanke, fast schon knochige Figur (ca. 40 kg), fast ohne Titten (A-Cups ist schon zuviel gesagt).

Wir einigten uns auf 50 EUR für die 1/2 Std. und gingen in die Mainpension (Elbestr. - hinter der Münchener).

Beim Ausziegen fragte sie mich, ob ich ein Kondom dabei hätte, was ich bejahte. Geblasen wurde allerdings ohne, sehr ausdauernd und tief. Allerdings war der Zahneinsatz für meinen Geschmack ein bischen zu heftig, was sich allerdings nach einem entsprechenden Hinweis meinerseits änderte.

Hierbei positionierte sie sich so, das ich sie gut und tief fingern konnte, was ihr zu gefallen schiem. Auch ihr Hintereingang kam hierbei nicht zu kurz.

Nach ca. 10 min sattelte sie auf, mit dem Rücken zu mir. Daniela ist herrlich eng und reitet ausdauernd.

Nach einem guten Ritt ging es im Doggy weiter. Da sie nun wirklich sehr klein ist ging mein erster Versuch ins "falsche" Loch, was sie allerdings nicht wollte. Ansonsten hielt sie sehr gut dagegen und ging auch gut mit.

Als ich so richtig bei der Arbeit war, merkte ich auf einmal, das das Kondom geplatzt war und zog mich zurück.

Der Abschluss erfolgte dann als echtes FT in ihrem Mund und sie schluckte auch brav alles , was ich ihr zu geben hatte.

Für eine BS ist Daniela ein symphatisches und nettes Mädel. Behandelt sie gut!

Clown